| 00.00 Uhr

Lokalsport
Grefrather EG verlängert mit Stürmer Dennis Lüdke

Eishockey. Beim Regionalligisten läuft das Sommer-Training.

Zwar trainieren die Kufencracks der Grefrather EG noch nicht auf dem Eis, aber das Sommertraining abseits des glatten Parketts läuft auf Hochtouren. Zu den fleißigsten Akteuren des Kaders zählt Dennis Lüdke, der den Verantwortlichen nun auch sein "Ja-Wort" für eine weitere Spielzeit gegeben hat. Das quirlige Kraftpaket mit der Rückennummer 17 verbringt momentan täglich 1,5 Stunden im Fitnessstudio, um sich für die bevorstehende Regionalliga-Eiszeit in Topform zu bringen.

Im Alter von 9 Jahren hatte er in Grefrath mit dem Eishockeyspielen angefangen und seither in jeder Saison das blau-gelbe Dress getragen. Mit "verletzungsfrei und möglichst erfolgreich durch die Saison kommen" gibt Dennis Lüdke sein persönliches Saisonziel zu Protokoll. Aufgrund einer Knieverletzung konnte er in der vergangenen Spielzeit lediglich zwölf Einsätze für die GEG bestreiten, brennt jetzt aber umso mehr darauf, endlich wieder durchzustarten. Sein Trainer Karel Lang dürfte besonders angesichts der bevorstehenden Partien gegen starke Konkurrenten, wie unter anderem Ratingen, Hamm, Dinslaken und Neuss froh sein, wieder auf die kämpferischen Qualitäten seines 23-jährigen Centers zurückgreifen zu können.

Trotz seines noch jungen Alters verfügt Dennis Lüdke mit zwei Jahren Regionalliga- und einem Jahr Oberliga-Eishockey durchaus bereits über reichlich Erfahrung, was der GEG als Aufsteiger sicherlich weiterhelfen wird.

(JH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Grefrather EG verlängert mit Stürmer Dennis Lüdke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.