| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball-Trio spielt bei EM der Studenten

Kempen. Die Adler-Spieler Robin Spickers und Etienne Mensger sowie HSG-Akteur Hannes Hombrink sind für das Turnier in Malaga nominiert. Von Sven Schalljo

Handball ist in Krefeld klar im kommen. Das zeigt nicht nur die Entwicklung der HSG Krefeld in den vergangenen Jahren, sondern auch die starken Saisons der Teams der Adler Königshof nebst Aufstieg der ersten Damen und Herren und viele weitere erfolgreiche Teams aus den verschiedenen Ortsteilen der Seidenstadt. Im Juli werden nun einige der Spieler zu internationalen Ehren kommen, denn im spanischen Antequera, einer Stadt in der Nähe von Málaga, steht die Studenten-Europameisterschaft im Handball an. Und mit dabei sind auch drei Krefelder in HSG-Spieler Hannes Hombrink, sowie den beiden Adler-Akteuren Robin Spickers und Etienne Mensger. Auch im Team steht darüber hinaus Moritz Krummschmidt, der lange für den TV Oppum spielte, dann aber zu Borussia Mönchengladbach wechselte.

Sie alle studieren an der Universität Duisburg-Essen und stehen somit in deren Handball-Team, das im vergangenen Jahr Deutscher Meister der Universitätsmannschaften wurde. Damit qualifizierte sich die Mannschaft sozusagen als Nationalmannschaft für die Europameisterschaft. Am morgigen Sonntag geht es nun für die Jungs auf die iberische Halbinsel, und sie dort ringen um den Titel des Studenten-Europameisters.

Die beiden Viertligaspieler der Adler gehören in der heterogenen Truppe aus Zweit-, Dritt- und Viertligaspielern zwar nicht unbedingt zu den Leistungsträgern, freuen sich aber dennoch unbändig auf diese Erfahrung. "Natürlich ist das eine riesen Sache für uns. Wir sind eher die Schwächeren im Team, werden aber alles geben und freuen uns sehr auf die Erfahrung", sagt Robin Spickers. Er hat die Aufgabe übernommen, für etwas Publicity zu sorgen, denn die Jungs mussten selbst Sponsoren für die Reise finden. Dafür wurde unter andrem auf Facebook eine Gruppe mit dem Namen "Hochschulsport UDE - Team Handball: Road to Málaga" auf der auch die Spiele im Livestream gezeigt werden sollen, gegründet.

Die Chancen der Mannschaft sind naturgemäß schwer einzuschätzen. Im vergangenen Jahr waren vor allem Teams aus Osteuropa sehr stark. Die jungen Krefelder jedenfalls werden alles versuchen, den Titel ins Ruhrgebiet und ein Stückchen auch in die Seidenstadt zu holen. Eine tolle Erfahrung, sowie ein sportlicher Lerneffekt, wird es allemal.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball-Trio spielt bei EM der Studenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.