| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hannah Erbe erhält das Goldene Reitabzeichen

Reiten. Die Krefelder Dressurreiterin Hannah Erbe hat die zehn voll: Zehn Siege in der schweren Klasse gehen auf ihr Konto, damit bekommt sie das nun Goldene Reitabzeichen, eine der höchsten Auszeichnungen im Pferdesport, während der Rheinischen Meisterschaften am nächsten Wochenende. Überreichen wird es ihr Bundesjugendwartin Heidi van Thiel. "Heidi van Thiel hat an mein Pferd Carlos und mich geglaubt. Als wir zum Beginn unserer gemeinsamen Zeit eigentlich nicht zu einem Auswahllehrgang beim Bundestrainer zugelassen wurden, hat sie dafür gesorgt, dass ich Carlos doch vorreiten durfte. Und von da an ging es irgendwie nur noch bergauf. Ich verdanke ihr viel", sagt Hannah Erbe. Von Laura Schwabbauer

Begonnen hat ihre reiterliche Karriere wie die vieler pferdebegeisterter Mädchen mit Unterricht an der Longe, in ihrem Fall bei Andrea Leuchten. "Meine Schwester Linda wollte unbedingt reiten, also haben wir zu dritt angefangen, mit meiner anderen Schwester, Helen." Die drei teilten sich auch ihr erstes gemeinsames Pony, den kleinen Schimmel Pino. Hannah Erbe arbeitete sich hoch, bis sie irgendwann internationale Pony-Aufgaben ritt und schließlich 2013 mit dem Großpferd Dornfelder in M-Dressuren startete. 2014 kam dann der Wallach Carlos in ihr Leben, mit dem sie 2016 gleich drei Goldmedaillen bei den U18-Europameisterschaften gewann.

An ihren ersten Sieg in der schweren Klasse kann sich die 19-Jährige genau erinnern: "Das war in Lindlar. Ich bin samstags schon eine S-Dressur geritten, das ist voll in die Hose gegangen, weil ich so nervös war. Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen, also haben wir die S-Dressur sonntags nachgemeldet und die habe ich dann gewonnen." Es folgten weitere Siege in der schweren Klasse und für das Goldene Reitabzeichen benötigte die junge Reiterin nur noch eine goldene Schleife in einer Dressurprüfung der Klasse Intermediaire I, so schreibt es das Reglement vor. Mit 76 Prozent gewannen sie und Carlos diese Prüfung zuletzt in Dinslaken-Hisfeld und machten die nötigen Erfolge voll.

Für die Reiterin vom Förderkreis Dressur Neuss steht als nächster wichtiger Termin der Auswahllehrgang für die Nachwuchseuropameisterschaften im Kalender. Ende Juli entscheidet Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, welche Reiter zur EM Mitte August Fahren dürfen. Die Chancen für Hannah Erbe und Carlos stehen gut.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hannah Erbe erhält das Goldene Reitabzeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.