| 00.00 Uhr

Lokalsport
"HD" van de Loo wird Deutscher Meister im Doppel

Lokalsport: "HD" van de Loo wird Deutscher Meister im Doppel
Deutscher Doppel-Meister der Herren 70: Horst-Dieter van de Loo. FOTO: win
Tennis. Bei den Deutschen Tennismeisterschaften der Senioren in Bad Neuenahr sammelte Horst-Dieter van de Loo vom HTC BW Krefeld wieder einmal einen Titel ein. Im Herrendoppel der Altersklasse 70 war der vielfache Champion an der Seite von Stepan Koudelka (TV Espelkamp-Mittwald) nicht zu schlagen. Im Finale gewann das Duo gegen Karl-Heinz Schäfer und Manfred Hofmann (TC RW Karlsdorf) mit 6:4, 6:3. Beide Doppel waren in dieser Kategorie top gesetzt. Zu einem Einzeltitel reichte es für van de Loo nicht. Der Krefelder Regionalligaspieler war zwar bei den Herren 70 auf der Spitzenposition gesetzt, doch der Höhenflug endete im Viertelfinale mit einer 4:6, 6:1, 2:6-Niederlage gegen den Düsseldorfer Edgar Evenkamp.

In den jüngeren Altersklassen sind die Spiele noch in vollem Gange. Der Grefrather Achim Przybilla kämpft sich im Feld der Altersklasse 60 prächtig voran. Nach bisher drei Siegen steht Przybilla, der für die TG Gahmen seine Medenspiele bestreitet, im Halbfinale und trifft dort auf seinen Mannschaftskameraden Peter Sachse. Shabnam Siddiqi-El Hatri vom HTC BW Krefeld hat bei den Damen 50 ihre Auftaktbegegnung souverän mit 6:0, 6:0 gegen Anke Knoll aus Kaiserslautern gewonnen und tritt heute gegen Martina Simon (STK Garching) an. Auch Helga Nauck (Crefelder HTC) hat die ersten zwei Runden bei den Damen 55 sehr gut gemeistert und strebt einem vorderen Platz entgegen.

(alg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: "HD" van de Loo wird Deutscher Meister im Doppel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.