| 00.00 Uhr

Lokalsport
Helga Nauck verteidigt ihren Titel bei der 27. Auflage der Krefeld Open

Lokalsport: Helga Nauck verteidigt ihren Titel bei der 27. Auflage der Krefeld Open
Helga Nauck gewann das Endspiel bei der damen 55 gegen Petra Arndt in zwei Sätzen. FOTO: Lammertz
Kempen. Tennis: Die Spielerin des CHTC gewann bei den Damen 55, Shabnam Siddiqi-El Hatri vom HTC bei den Damen 50. Holger Dohmes unterlag erst im Finale. Von Alex Gruber

Eine spannende Tenniswoche ist gestern beim Crefelder TC zu Ende gegangen. Über 250 Teilnehmer in den Altersklassen zwischen 40 und 80 Jahre waren eine Woche lang zu Gast auf der Anlage an der Kempener Allee. Von den Tenniscracks gehörten etwa die Hälfte zu den besten 100 Ranglistenspielern in Deutschland. Sie sorgten dafür, dass auch die 27. Veranstaltung zu einem tollen Event wurde. Die Krefeld Open gehören der DTB Senior-Cup Master-Serie an und erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. In Krefeld holten sich die Aktiven den letzten Schliff, um bei den morgen in Bad Neuenahr beginnenden Deutschen Meisterschaften (25. Juli bis 6. August) aufzutrumpfen. Aus diesem Grund ist auch den Teilnehmern keine Anfahrt zu weit, um in Krefeld anzutreten. Natürlich strahlte Cheforganisator Horst Giesen, da auch am gestrigen Schlusstag alles reibungslos über die Bühne ging. "Es war wieder ein großartiges Turnier. Eine Werbung für Krefeld als Sportstadt. Es gab an allen Tagen zahlreiche sportliche Höhepunkte", sagte Giesen.

Bei diesem Turnier schafften zwei Krefelderinnen den Sprung auf das oberste Treppchen. Helga Nauck trat zum Finale der Damen 55 an. Die routinierte Verbandsligaspielerin des Crefelder HTC zeigte gegen Petra Arndt (GW Königsforst) ihr großes Repertoire und gewann klar mit 6:2, 6:3. Begeistert waren die Zuschauer von den starken Aufschlägen von Nauck, die mit dem Sieg ihren Vorjahrserfolg wiederholte.

Das Endspiel der Damen 50 war eine Neuauflage des Finals aus dem Vorjahr, und zwar zwischen Susanne Veismann von Etuf Essen und der für den Krefelder Regionalligisten HTC Blau-Weiß spielenden Shabnam Siddiqi-El Hatri. Hierbei konnte sich Siddiqi-El Hatri für die im Vorjahr erlittene Finalniederlage revanchieren und gewann deutlich mit 6:1, 6:0. Beide Spielerinnen waren schon in der Gruppenphase klar überlegen. Veismann gewann das Semifinale gegen Heike Lamberti (Kölner TC) ebenso sicher wie auch Shabnam Siddiqi-El Hatri gegen die Dortmunderin Patricia Farnschon.

Der dritte Streich blieb der Seidenstadt versagt. Holger Dohmes vom Crefelder HTC verlor das Finale der Herren 45 gegen den starken Remscheider Frank Potthoff glatt mit 1:6, 1:6. Allerdings war das Vorpreschen von Dohmes in das Finale schon eine große Überraschung. Der Verbandsligist des CHTC warf im Gruppenspiel die Nummer eins der Setzliste Thomas Naumann (Oberhausen) aus dem Wettbewerb und behauptete sich auch gegen Eric Grootens (TC Grimlinghausen), der seinerseits den Kempener Frank Schuffelen bezwang.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Helga Nauck verteidigt ihren Titel bei der 27. Auflage der Krefeld Open


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.