| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hülser SV verliert Heimspiel gegen Düsseldorf

Rollhockey-Bundesliga. Der Hülser SV hat gegen den TuS Düsseldorf-Nord trotz zweimaliger Führung mit 2:5 verloren. Damit treten die Hülser weiter auf der Stelle in der Rollhockey-Bundesliga. Düsseldorf stößt durch die drei Punkte wieder in die Spitzengruppe der Tabelle vor. Für den HSV ist die Tabellensituation weiterhin unverändert, da auch Calenberg keine Punkte holte. So hat der HSV nach wie vor zwei Punkte Rückstand auf den achten Platz, der nach der Vorrunde zur Teilnahme am Play-off-Viertelfinale berechtigt.

Die erste Halbzeit war recht ausgeglichen mit leichten Vorteilen für den HSV. So erzielte Maximilian Hendricks nach nur vier Minuten das 1:0 für die Gastgeber, die die Gäste nach zehn Minuten wettmachten. Das Spiel wurde weiterhin von zwei guten Abwehrreihen dominiert. Nachdem die Hülser gerade eine zweiminütige Unterzahl überstanden hatten, verwertete David Hausch eine hohe Hereingabe von Maximilian Hendricks per Volley zum 2:1. Kurz vor der Pause gerieten die Gastgeber nach einer weiteren blauen Karte erneut in Unterzahl. Den Strafstoß parierte HSV-Keeper Daniel Heulmanns, allerdings trafen die Gäste wenig später zum 2:2-Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang fand der HSV seine Linie aus den ersten 25 Minuten nicht wieder. Schon nach zwei Minuten gingen die Gäste in Führung. Ins HSV-Spiel schlichen sich nun vermehrt Fehler. So führte ein Stellungsfehler in der Hülser Abwehr zum 2:4. Zudem hatten die Grün-Weißen Pech mit unglücklichen Schiedsrichterentscheidungen. So musste Hüls eine weitere blaue Karte hinnehmen. Den Freistoß nutzte der TuS zum fünften Tor. In den Schlussminuten spielte Düsseldorf die Zeit herunter, ohne dass ein Team noch zu Chancen kam.

Der HSV hat nun die nächste schwere Aufgabe vor der Brust, am Samstag ist der Tabellendritte aus Herringen zu Gast.

(LS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hülser SV verliert Heimspiel gegen Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.