| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hülser SV will bei der Heim-DM aufs Treppchen

Rollhockey. Am Wochenende wird die Deutsche U17-Meisterschaft im Rollhockey in der Hülser Bonhoefferhalle ausgetragen. Diesen hochkarätig besetzten Wettbewerb ausrichten zu dürfen, ist der Höhepunkt im Hülser Rollhockey-Jahr 2016. Das HSV-Team misst sich dabei mit sieben der besten Nachwuchsmannschaften Deutschlands und will eine Medaille holen.

Das erste große Ziel für den HSV ist das Erreichen der Runde der besten vier Mannschaften. Dies wird jedoch kein leichtes Unterfangen, denn die Hülser sind mit etwas Los-pech in der "Todesgruppe A" gelandet. Dort trifft der HSV auf den RSC Cronenberg, den RHC Recklinghausen und den RSC Darmstadt. Die ersten beiden Teams schaffen den Einzug in die Halbfinalspiele. Das von Tobias Wahlen und Benjamin Hendricks gecoachte HSV-Team muss dabei gleich im Eröffnungsspiel (Samstag, 9 Uhr) gegen den Titelverteidiger aus Cronenberg antreten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hülser SV will bei der Heim-DM aufs Treppchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.