| 00.00 Uhr

Lokalsport
Irmgard Gerlatzka gewinnt ihr drittes Turnier in Folge

Tennis. In der Altersklasse der Damen 75 ist die Schiefbahnerin Irmgard Gerlatzka derzeit schwer zu bezwingen. Nach ihren Erfolgen bei den Mallorca Open in Font de sa Cala im Oktober und dem Nümbrechter Nikolausturnier im Dezember, holte sich die 76-Jährige jetzt bei den "German Senior Indoors" in Essen den Titel im Einzel der AK 75 und an der Seite von Hans Koller (TC Espelkamp-Mittwald) auch den Titel im Mixed dieser Altersklasse. In ihren vier Einzeln gab sie in der Halle des Tennisverbandes Niederrhein insgesamt nur elf Spiele ab. Insgesamt schnitten die Aktiven des TVN bei ihren "Haus-Turnier" sehr erfolgreich ab. In den Einzeln holten sich die Aktiven aus den Mannschaften vom Niederrhein neun Titel und sieben zweite Plätze. Im Mixed kamen noch vier Siege und fünf zweite Plätze dazu. Irmgard Gerlatzka gehört zu drei Aktiven, die zwei Titel gewannen. Sie belegt in der deutschen Rangliste jetzt Platz vier.

Die Krefelderinnen Chrismie Fehrmann (AK 60/ TC Rheinstadion) und Magdalene Buric (AK 65 / TV 03 Schwarz-Gelb Krefeld) schieden in Essen früh aus. Horst-Dieter van de Loo (HTC Blau-Weiß Krefeld) musste sich erst im Halbfinale geschlagen geben.

(hgs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Irmgard Gerlatzka gewinnt ihr drittes Turnier in Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.