| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jugendfußballer starten in die Saison

Lokalsport: Jugendfußballer starten in die Saison
Der KFC Uerdingen und der SC Bayer Uerdingen - hier eine Szene vom Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften aus der vergangenen Saison - treffen zum Auftakt der A-Junioren-Niederrheinliga aufeinander. Das Spiel ist am Sonntag um 11 Uhr am Löschenhofweg. FOTO: Lammertz
Jugendfußball. Am kommenden Wochenende rollt auch in den Jugendligen wieder der Ball. Aus Krefeld sind in dieser Saison fünf Teams in den Niederrheinligen von A- bis C-Jugend vertreten, Bayer und Fischeln gleich in zwei Altersklassen. Von Oliver Schaulandt

Während die Saison der "Großen" schon eine ganze Weile läuft, durften die Kinder und Jugendlichen bislang nur trainieren. das ändert sich aber am kommenden Wochenende: Die Sommerpause ist vorbei, und ab Samstag wird es nun auch für den Fußball-Nachwuchs wieder ernst.

Fünf Mannschaften aus Krefeld haben es in die Niederrheinligen geschafft. Sie sind die am ranghöchsten spielenden Teams aus der Seidenstadt. In der A-Junioren-Niederrheinliga sind gleich drei davon vertreten: Der SC Bayer Uerdingen, der VfR Fischeln und die U19 des KFC Uerdingen spielen dort, und gleich zum Auftakt gibt's das erste Derby zwischen Bayer und dem KFC - Sonntag, 11 Uhr, ist Anpfiff auf der Sportanlage am Löschenhofweg. Der grün-weiße Nachwuchs trifft zum Auftakt auswärts auf die Spielvereinigung Velbert - ein Duell, dass es ja auch zwischen den beiden Erstvertretungen in der Seniorenabteilung in dieser Oberliga-Spielzeit noch geben wird.

Nur jeweils ein Team startet bei den B-Junioren und in der C-Jugend. In der B-Jugend ist dies der SC Bayer, der in seinem ersten Spiel am Sonntag um 11 Uhr zum Wuppertaler SV reisen muss. Ein Altersklasse darunter ist der VfR Fischeln der einzige Krefelder Vertreter. Die Grün-Weißen spielen, wie immer in der C-Jugend, an Samstagen, und zum Auftakt geht es diesmal zu den Sportfreunden aus Hamborn - um 15 Uhr ist Anstoß der Partie.

In Sachen Trainer sieht es bei den fünf Teams wie folgt aus. Die A-Junioren des KFC Uerdingen werden weiterhin von Gerd Gotsche betreut, der in der vergangenen Spielzeit ja nach der Trennung von Trainer Michael Boris auch schon "oben" aushelfen musste. Das Duell könnte für beide Teams Richtung weisend werden. Die Uerdingen wollen einen Fehlstart wie im Vorjahr tunlichst vermeiden. Bayers A-Jugend, die von Graziano Ruggeri und Bahadir Polat trainiert werden, will an die erfolgreiche Vorsaison, in der das Team den vierten Platz der Schlusstabelle belegte, anknüpfen.

Der VfR Fischeln geht gleich mit einem Vierergespann im Trainerteam in die Saison: Cheftrainer Patrick Iwersen stehen Peter Birwe und Saman Assaf als Co-Trainer an der Seite, um die Torhüter kümmert sich Ingo Rubenzer. Bei den C-Junioren leitet Rüdiger Stratmann die Geschicke des Teams aus Fischeln, bei den B-Junioren des SC Bayer Uerdingen steht Dennis Wienhusen in verantwortlicher Position an der Linie.

Neben den Niederrheinligen fangen auch die Spielklassen darunter an, also die Kreisleistungsklassen (A- bis D-Junioren, bei den noch jüngeren gibt es nur Kreisligen) und die Kreisligen, die es in allen Altersklassen gibt, von der A-Jugend bis hin zu den Bambini, wo gleich ein Dutzend Gruppen gebildet wurden, um die Fülle an Teams unterzubringen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jugendfußballer starten in die Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.