| 00.00 Uhr

Lokalsport
Junges Bayer-Team besiegt Maccabi Düsseldorf

Basketball. Ohne Kapitän Jörg Rottgardt - von der Heiden angereist, dann noch die kurzfristige Absage von Benjamin Luzolo - die Vorzeichen für ein Ligaspiel der Basketballer des SC Bayer Uerdingen waren schon einmal deutlich besser als vor der Partie gegen den TuS Maccabi Düsseldorf. Doch die verbliebenen neun Spieler mit dem Durchschnittsalter 19,9 Jahren machten ihre Sache gut und belohnten ihre couragierte Vorstellung mit einem klaren 86:58-Sieg.

Leutrim Ebiballari, Timo Hülsmann, Adrian Corley, Lennard Schild und Baris Yilmaz begannen für Bayer, und die ersten beiden Dreier der Gastgeber konterte Jungspund Yilmaz mit sieben der ersten zehn Uerdinger Punkte: Der SC führte mit 10:8 (3. Minute) und sollte diese Führung bis zum Ende des Spiels nicht mehr abgeben.

Bayers Coach John F. Bruhnke war zufrieden mit dem Spiel: "Ich hätte nicht gedacht, dass wir hier so klar bestehen könnten. Fünf Spieler im zweistelligen Bereich, eine gute Verteidigung und eine gute Teamführung von Timo Hülsmann. Ich bin sehr zufrieden."

Die Riesen vom Rhein erwarten am Donnerstag (17. November, 20.30 Uhr) die SW Baskets Wuppertal aus der 2. Regionalliga. Der Sieger dieser Partie qualifiziert sich für das Achtelfinale des WBV Pokals.

Uerdingen: Hülsmann (14 Punkte), Vogt (14), Schild (13), Dumlu (12), Ebiballari (11), Corley (9), Yilmaz (7), Heyer (4), Bachmann (2).

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Junges Bayer-Team besiegt Maccabi Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.