| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kämpfernachwuchs holt erste Punkte für den Landeskader

Taekwondo. Bei den Bezirksmeisterschaften im Taekwondo haben sich Melika und Purya Torky vom JCS Willich in Gummersbach ihre ersten Punkte für die Rangliste des Landeskaders der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union erkämpft. Für Purya war es der erste Start bei einem Vollkontaktturnier. Die Konkurrenz in seiner Gruppe konnte sich mit mehr Turniererfahrung positionieren, doch davon ließ sich Purya nicht beeindrucken. In einem starken Kampf musste er sich am Ende knapp geschlagen geben, brachte aber die Bronzemedaille nach Hause.

Melika hatte schon etwas mehr Erfahrung als ihr älterer Bruder, für sie war es der zweite Kampf bei einem Turnier. Lange führte sie ihre Runden souverän an und schaffte es, einige präzise Treffer zu setzen, mit denen sie ihre Gegnerinnen in Schach hielt. Am Ende erlangte sie ebenfalls die Bronzemedaille und wertwolle Punkte für den Landeskader.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kämpfernachwuchs holt erste Punkte für den Landeskader


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.