| 00.00 Uhr

Lokalsport
Keine guten Aussichten für den SC BW Mülhausen

Kempen. Für Landesligist SC BW Mülhausen war die Spielzeit 2016/17 im wahrsten Sinne des Wortes eine Zittersaison. In der abschließenden Relegationsrunde retteten sich die Blau-Weißen so eben noch, um in der Liga zu bleiben und nicht abzusteigen. Die Aussichten für ein weiteres Jahr Landesliga sind allerdings nicht besser geworden. Rolf Biermann wechselte nach Geldern-Veert und Thomas Kroppen wurde trotz Angebotes seinerseits als Ersatzmann zu fungieren erst gar nicht mehr gemeldet.

Mit Carsten Riechert vom Absteiger Breyell kam ein Neuzugang hinzu, Marcel Brunner, schon vergangene Saison Ersatzmann in der Ersten, wird künftig im mittleren Paarkreuz an Position vier aufschlagen. Es bleibt abzuwarten, ob das vorhandene Personal gut genug ist, um für ein oder andere Überraschung zur Sorgen oder es diesmal Abstieg heißt.

(F.L.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Keine guten Aussichten für den SC BW Mülhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.