| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kempener Mädchen Vizemeister

Lokalsport: Kempener Mädchen Vizemeister
Die B-Juniorinnen des SV Thomasstadt Kempen können sich trotz der Finalniederlage über die Vizemeisterschaft freuen. FOTO: SVT
Fussball. Die B-Juniorinnen nahmen an der Westdeutschen Hallenmeisterschaft teil.

Die B-Juniorinnen des SV Thomasstadt Kempen aus der Niederrheinliga nahmen an der Endrunde um die Westdeutsche Hallenmeisterschaft teil. Das Turnier wurde über zwei Tage im Sportpark Wedau in Duisburg ausgetragen. Trotz einer schweren Gruppe gewann das Team am Samstag gegen SV Bayer Wuppertal und Alemania Aachen und zog als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Mit Siegen gegen Bayer Leverkusen und TSV Wolsdorf gelang auch der Einzug ins Finale, wo es erneut gegen Aachen ging. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0. So ging es in die Verlängerung.

Aus dem laufenden Spiel heraus wollte wieder kein Treffer fallen. Die Aachener bekamen aber einen Strafstoß, den sie zur 1:0-Führung nutzten. Kempen konnte nicht mehr ausgleichen und muss sich nun mit der Vizemeisterschaft begnügen. Aber auch dies ist ein großer Erfolg für das derzeitige Aushängeschild des SV Thomasstadt Kempen. Die Westdeutsche Hallenmeisterschaft der B-Juniorinnen ist die höchste Auszeichnung im Hallenfußball, den Jugendmannschaften im Verbandsgebiet erreichen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kempener Mädchen Vizemeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.