| 00.00 Uhr

Lokalsport
Krefelder Rollstuhltänzer in Stuttgart erfolgreich

Rollstuhltanzen. Gleich drei Medaillen holten die beiden Paare.

Bei den German Open Championchips in Stuttgart war Krefeld mit aussichtsreichen Startern bestens vertreten. Mit dabei waren die beiden Rollstuhltanzpaare Stefan Kühne/Vanessa Zellmann und Thomas Laschke/Alina Meissn. Beide Paare gingen sowohl im Lateinamerikanischen, wie auch im Standardtanz an den Start. Kühne/Zellmann siegten dabei im Lateinturnier mit vier gewonnen Tänzen in souveräner Manier. Das Paar durfte sich damit über die verdiente Goldmedaille freuen. Auch Laschke/Meissn konnten mit ihrem tänzerischen Können überzeugen, neben vier zweiten Plätzen konnte das Paar die Rumba für sich entscheiden.

Somit ertanzten die beiden einen souveränen zweiten Platz und die Silbermedaille. Beide Paare gingen auch in der Standardsektion an den Start. Dort durften sich Kühne/Zellmann über den dritten Platz und die Bronzemedaille freuen. Knapp nicht aufs Treppchen kamen hierbei Laschke/Meissn, die bei ihrem ersten Standardturnier Vierte wurden.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Krefelder Rollstuhltänzer in Stuttgart erfolgreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.