| 00.00 Uhr

Lokalsport
Krefelder Sieger bei Dressurtagen

Reiten. Die 11. Willicher Dressurtage der TSG Hülsmann auf der gleichnamigen Pferdesportanlage in Moosheide bot wieder tollen Vierecksport, der von der Geschmeidigkeit und Eleganz der edlen Pferde und ihrer Reiter geprägt war. Die dreitätige Pferdeleistungsschau endete mit einem Kurz-Grand-Prix, einer S-Dressur mit drei Sternen - mit 2500 Euro dotiert. Der Krefelder Heiner Schiergen (Förderkreis Dressur Neuss) gewann auf Discovery Old diese anspruchsvolle Prüfung mit 71,938 Prozentpunkten vor Lokalmatadorin Laura Blackert (TSG Hülsmann) mit Rasputin W (70,465). 19 Reiter hatten für diese Prüfung genannt, fünf starteten, und vier wurden am Ende platziert. Von Paul Offermanns

Zur Flutlicht Kür Inter I stand Laura Blackert um 23.15 Uhr mit dem neunjährigen Doubleyou W als souveräne Siegerin mit 45,700 Punkten unter den Klängen der Filmmusik von Avatar fest. Sie durfte als letzte Starterin in die Bahn reiten, weil sie vorher den St. Georg Special, der als Qualifikation für die Kür galt, für sich entschied (70,691). Hinter ihr schaffte die 15-jährige Krefelderin Linda Erbe, Deutsche Meisterin der Ponyreiter, mit dem 19-jährigen Champagner, auch kurz Champus genannt, zur großen Überraschung Platz zwei (69,715). Die beiden zogen in die Inter-Kür und belegten auf Anhieb Platz vier mit 43,530. "Das war meine erste Inter I", sagte Linda Erbe bei der Wertung im 72-Prozente-Bereich. Ihr Erfolgspferd Champus wurde an diesem Abend verabschiedet und geht in den Ruhestand. Besitzerin Antonia Gotzens ist als Trainerin von Linda Erbe und Champus stolz darauf, auf jedem Turnier an ihrer Seite gestanden zu haben. Sie verfolgte mit, wie die beiden zu einer Einheit zusammen wuchsen. Der Gedanke war damals, die 13-jährige Linda parallel zu ihrem Pony schon einmal auf ein Großpferd einzustellen. Das ist gelungen und wurde zu einer Erfolgsgeschichte. Linda Erbe gewann bei Hülsmann die M*-Dressur mit dem sechsjährigen Wettin's Fierro. Das ist ein Nachwuchspferd, mit dem sie sich im Großpferdebereich etablieren will.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Krefelder Sieger bei Dressurtagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.