| 00.00 Uhr

Pinguine-ticker
Lokalsport

Kempen. Neue Gesichter in der Geschäftsstelle

Nicht nur in der Mannschaft gibt es viele neue Gesichter. Auch die Personalfluktuation in der Geschäftsstelle hält an. Nachdem Geschäftsstellen-Leiterin Simone Akin bereits nach Saisonende zu den Kölner Haien wechselte, verlässt bald auch Julia Brakhane, die für den Bereich Ticketing und Promotion zuständig ist, die Pinguine und wechselt im September zum Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Derzeit arbeitet sie ihren Nachfolger ein. Der heißt Matthias Schulz und kommt wie Pressesprecherin Katharina Schneider-Bodin von der Düsseldorfer EG, wo er im Vorjahr eine Ausbildung als Bürokaufmann erfolgreich abschloss. Mitarbeiter Bastian Heymanns hat die Pinguine ebenfalls verlassen. Er wurde durch Fabian Herzog ersetzt.

Noch Restkarten für die Saisoneröffnung

Wer das erste Testspiel gegen den EC Bad Nauheim am 13. August im Rahmen der großen Saisoneröffnung sehen möchte, der sollte sich beeilen. Denn es gibt nur noch Restkarten. Zusätzlich wurde noch ein Testspiel der DNL-Mannschaft des KEV gegen die Kölner Junghaie (11 Uhr) ins umfangreiche Tagesprogramm mit aufgenommen. Mittlerweile sind 1400 Dauerkarten verkauft. Noch nicht so gut ist der Vorverkauf für die beiden Heimspiel in der Champions Hockey League angelaufen. Bisher wurden für die Duelle gegen Oulu und Ostrava (18./20. August) jeweils 600 Tickets verkauft.

(hgs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pinguine-ticker: Lokalsport


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.