| 00.00 Uhr

Lokalsport
Niederlagen gegen Zweitligisten für St. Töniser Frauen

Handball. Nach gut dreiwöchigen hartem Training ging es für den Frauen-Oberligisten Turnerschaft St. Tönis endlich wieder in die Halle, wo es mit den beiden Zweitligisten TuS Lintfort und dem TV Beyeröhde auch gleich zwei starke Testspielgegner gab. Turnerschaft-Trainer Rene Baude hatte beide Gegner bewusst so ausgewählt: "Das es spielerisch nach den Trainingswochen nicht so laufen wird, war mir schon klar. Aber gegen solche Gegner zeigt sich aber auch, wie weit es mit dem Kampfgeist meiner Mannschaft steht."

Dass Baude recht behalten sollte, spiegelte sich dann auch in den Ergebnissen wieder. Gegen Lintorf (19:33) und Beyeröhde (20:45) hatten die St. Töniserinnen nicht viel zu melden. Dennoch verkaufte sich der Oberligist gegen die Zweitligisten zum größten Teil recht gut. Im Positionsangriff sechs gegen sechs wurden gute Ansätze gezeigt, allerdings gab es zu häufig Probleme mit dem Harz, der für die St. Töniser Spielerinnen neu ist. Ein weiterer wichtiger Aspekt war, dass nach Fehlwürfen alle Spielerinnen in der Rückwärtsbewegung schnell bei der Sache waren und bei den Toren nahezu alle Akteure im St. Töniser Kaser trafen.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Niederlagen gegen Zweitligisten für St. Töniser Frauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.