| 00.00 Uhr

Lokalsport
Niklas Wellen trifft bei der EM beim Sieg über England

Hockey. Nach dem überraschenden 1:1 gegen Irland hatte die Deutsche Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in den Niederlanden vor ihrem Spiel gegen England bereits unter Druck gestanden. Diesem aber hielt das junge und höchst talentierte DHB-Team mit einer konzentrierten Leistung Stand und gewann gegen den Weltranglisten-siebten England in einem emotionalen Spiel mit 4:3. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 erzielte CHTC-Stürmer Niklas Wellen. Der 22-Jährige sagte nach dem Spiel: "England hatte eigentlich wenige Chancen, die aber stets bestraft wurden. Gut, dass es am Ende noch der verdiente Sieg wurde." Mit diesem Erfolg ist der Halbfinaleinzug für die deutsche Auswahl nun ganz nah. Im abschließenden Gruppenspiel gegen Außenseiter Polen (heute 12.30 Uhr/Live bei Sport1) muss das Team dafür aber dennoch gewinnen.

Und auch in der U21 ist Krefeld bei der Europameisterschaft in Spanien (ab 28. August) vertreten. Denn aufgrund von zwei Ausfällen des zunächst vorgesehenen Kaders wurden nun Linus Michler vom CHTC nachnominiert. Schon bei zwei Testspielen gegen England (2:0 und 4:0) kam er, ebenso wie Eric Knobling, der aber nicht zur EM fährt, zum Einsatz. Beide trugen sich in die Torschützenliste ein. Nun reist Michler mit dem DHB-Nachwuchsteam nach Spanien und will dort den ersten U-21-Titel seit 1998 für Deutschland holen.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Niklas Wellen trifft bei der EM beim Sieg über England


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.