| 00.00 Uhr

Lokalsport
Oedter Läufer über Stock und Stein

Leichtathletik. "Voll durchgestartet", so lässt sich für die Läuferinnen und Läufer des TuS Oedt der Auftakt in die Wald- und Crossläufe wohl treffend beschreiben. Angelika Kappenhagen (W60) siegte über 10 km beim Korschenbroicher Waldlauf in 49:41 Minuten ebenso wie Lothar Mutert (M60/ 46:58 min.), Ralf Gudden wurde Sechster der M45 (45:08 min.). Der 70. Herbstwaldlauf "Rund um den Bismarckturm" erlebte über 10 km in den Süchtelner Höhen ein spannendes Duell zwischen dem Oedter Patrick Stroben (M30) und Kai Weyers (LG Mönchengladbach), das Letztgenannter erst in der Schlussphase für sich entscheiden konnte.

Starke 36:33 Minuten auf diesem anspruchsvollen Terrain sollten dem 32-jährigen Stroben aber genügend Rückenwind für die NRW-Cross-Meisterschaften Ende des Monats in Herten verleihen. Echte Cross-Bedingungen stellten sich den TuS-Aktiven mit kühler Nässe, tiefen Böden und schweren Anstiegen im Rahmen des Seidenraupen-Cross in Krefeld. Mit 6,6 km nahm Holger Falk (M50) die kürzere der beiden Distanzen in Angriff, verbuchte in 27:28 Minuten den Sieg in seiner Altersklasse und wurde nach 102 zu überwindenden Höhenmetern Gesamt-Vierter.

Anschließend bewältigten Lothar Mutert, Bernd Wenzel, Ralf Gudden und Frederik Wiefels die im Hülser Berg, Kapuziner Berg und Inrather Berg enthaltenen 16,4 km über Stock und Stein mit 202 Höhenmetern. Wiefels erreichte den neunten Platz (1:23,24 min.) der Männerklasse, eine knappe Minute später folgten Mutert, Wenzel und Gudden, die zugleich die Teamwertung gewannen. Einen besonderen Langlauf-Akzent setzte Frank Schramm. Der M45-Läufer hatte sich monatelang auf die besondere Herausforderung des Ultra-Marathons im Rahmen des 17.

Röntgenlaufes in Remscheid vorbereitet. 63,3 km und beachtliche 850 Höhenmeter waren hierbei bis zur Ziellinie zu bewältigen, die Schramm nach 5:54,21 Stunden ausgepumpt aber glücklich als Siebter seiner Altersklasse in einem stark besetzen Teilnehmerfeld überquerte.

(JH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Oedter Läufer über Stock und Stein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.