| 00.00 Uhr

Lokalsport
Peter Albrecht vom JC Kempen ist Deutscher Meister

Judo. In diesem Jahr fand die Deutsche Meisterschaft der Frauen und Männer über 30 Jahre zum zwölften Mal und zum vierten Mal in Berlin statt. Die "Kampfsportschule im Klostergarten" in Berlin-Hohenschönhausen durfte als Ausrichter insgesamt 437 Judoka aus allen 18 Landesverbänden begrüßen. Vom Judo-Club Kempen gingen Tina Keuthen und Peter Albrecht an den Start. Tina Keuthen hatte bereits 2013 den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft Ü30 belegt. In diesem Jahr konnte sie sich verbessern und wurde Vize-Meisterin in ihrer Alters- und Gewichtsklasse (F4, +78 kg). Auch Peter Albrecht trat zum wiederholten Mal bei der Veteranen-Meisterschaft an.

Der Abteilungsleiter Judo und langjährige Trainer hatte 2013 ebenfalls die Bronze-Medaille errungen. In diesem Jahr startete er in der Alters- und Gewichtsklasse M3 bis 73 kg. Er gewann seine Kämpfe vorzeitig und wurde somit Deutscher Meister seiner Alters- und Gewichtsklasse. Nun bleibt zu hoffen, dass Peter Albrecht als neuer Trainer der Damenmannschaft "Lila Kühe" sein Erfolgsgeheimnis an seine Schützlinge weitergeben kann. Die Verbandsliga startet am 22. Mai mit einem Heimwettkampf für die Frauen des Judo-Club Kempen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Peter Albrecht vom JC Kempen ist Deutscher Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.