| 00.00 Uhr

Lokalsport
Prämie für Nachwuchsarbeit der Schachfüchse Kempen

Schach. Die Kempener Schachfüchse erhielten eine erfreuliche Nachricht von Yves Reker, Referentet der Deutschen Schachjugend (DSJ). Der Nachwuchs der Schachfüchse wurde für die siebentägige Turnier-Ferienfreizeit in Borne (NL) gelobt und erhält eine Prämie aus dem "Innovationstopf zur Anerkennung von Projekten vorbildlicher Jugendarbeit". Bei dieser Fahrt begaben sich sieben Jugendliche im Alter von acht bis 13 Jahren zusammen mit ihren beiden Begleitern.

Ziel war die Teilnahme an den offenen niederländischen Jugendmeisterschaften. Für vier Teilnehmer war es sogar das erste Turnier überhaupt. Quartier bezogen die Schachfüchse in einem Selbstversorgerhaus der niederländischen Naturfreunde. Dadurch mussten alle Reisenden mit anpacken: Gemeinsam einkaufen, kochen, abwaschen und putzen stand neben dem Schachturnier und der gemeinsamen Freizeit auf dem Programm.

Ein schönes Erlebnis war die Begegnung mit anderen Kindern und Jugendlichen aus Belgien, Luxemburg, Dänemark, Holland und sogar aus Hongkong. Die Schachfüchse erfuhren dabei auch, dass ihr Schulenglisch und einige wenige Schachvokabeln ausreichten, um sich gut zu verständigen. "Eine tolle Fahrt, die gerne wiederholt werden kann" war das Resümee der Jungfüchse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Prämie für Nachwuchsarbeit der Schachfüchse Kempen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.