| 00.00 Uhr

Lokalsport
Riders-Abschied mit dem Derby gegen Wolfpack

American Football. Das Saisonfinale für die Schiefbahn Riders steht an: Am kommenden Sonntag sind die Riders ein letztes Mal in der laufenden Oberliga-Saison auf dem Platz und zu Gast bei den Mönchengladbach Wolfpacks. Trotz sicherem Abstieg ist die Motivation für das letzte Spiel hoch, denn gegen den Rivalen möchten die Schiefbahner nicht verlieren. Mönchengladbach hat noch zwei Spiele vor sich und muss mindestens eins gewinnen, um in der Oberliga zu verbleiben. Denn neben den Riders wird auch eine zweite Mannschaft, entweder Mönchengladbach oder Siegen, absteigen.

Wie schon in den vergangene Spielen setzt Headcoach Jörg Hintzen verstärkt neue Teammitglieder ein, um ihnen Spielerfahrung zu geben. Die Rookies U19 der Riders hatte bereits in der Vorwoche ihren Saisonabschluss und konnte sich nach anfänglichen Schwierigkeiten im Mittelfeld der Tabelle auf Platz 4 behaupten. Die U16 tritt am Sonntag zu ihrem letzten Turnier in Wipperfürth an.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Riders-Abschied mit dem Derby gegen Wolfpack


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.