| 00.00 Uhr

Lokalsport
SC Bayer verliert Heimspiel und muss absteigen

Basketball. Der SC Bayer 05 Uerdingen ist aus der Zweiten Basketball-Regionalliga abgestiegen. Dabei hatten es die Bayer-Riesen am letzten Spieltag in der eigenen Hand gehabt, den Sturz in die Oberliga zu vermeiden. Die Uerdinger unterlagen am Samstagabend zu Hause dem TuS Hilden mit 64:73. Die Hoffnung auf Schützenhilfe am Sonntagnachmittag blieb aus: Die DJK Südwest Köln zog mit einem 82:81-Auswärtssieg beim Vizemeister Deutzer TV in der Tabelle an die Uerdinger vorbei. Gegen Hilden verdarb die traditionelle Schwachstelle der Uerdinger, das Spiel gegen die Zonenverteidigung, die Partie. Die Gäste operierten in der Abwehr fast ausschließlich mit der Zonenverteidigung und zwangen die Bayer-Riesen zu Würfen von der Drei-Punkte-Linie, von denen bei 32 Versuchen nur mickrige fünf im Korb landeten. Trotzdem führte Bayer sowohl nach dem ersten Viertel (17:15) als auch zur Pause (34:32) knapp. Vor dem Schlussabschnitt gerieten die Uerdinger mit 42:50 in Rückstand, aber sie kämpften sich vier Minuten vor der Schlusssirene noch einmal zum 58:58-Ausgleich. Danach verfehlten die Würfe der Uerdinger das Zielgebiet wieder, und die Hildener zogen davon.

SC Bayer: Luzolo (16), Rottgardt - von der Heiden (11), Hülsmann (11), Heckel (7), Corley (5), Niederehe (5), Methner (3), Ebiballari (2), Fabers (2), Bakoa (2), Kazantzidis, Vogt.

(sen)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SC Bayer verliert Heimspiel und muss absteigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.