| 00.00 Uhr

Lokalsport
Skating Bears wollen ihre Spitzenposition verteidigen

Skaterhockey/2. Bundesliga. Knapp vier Wochen nach dem Hinspiel gegen die Langenfeld Devils, treten die Skating Bears in der zweiten Skaterhockey-Bundesliga nun bereits zum Rückspiel gegen die Devils an. Nach dem 11:5-Hinspielsieg ist das Team des Trainerduos Roman Tellers und Fabian Peelen heute um 19 Uhr in der Horkesgath-Arena natürlich haushoher Favorit. Diese Tatsache unterstreicht nicht nur der klare Sieg im ersten Spiel, sondern auch die Art und Weise, wie sich die Bears an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga gespielt haben. 36 Tore haben sie bereits erzielt, an denen sich fast alle Spieler beteiligt haben. Die Mischung aus sehr jungen und erfahrenen Spielern, die Stimmung im Team und der unbändige Ehrgeiz der Spieler, wieder in der ersten Liga zu spielen, könnten der Grund dafür werden, dass dieser Traum in Erfüllung geht.

In der Scorerliste der 2. Bundesliga sind allein fünf Krefelder Spieler unter den Top zehn aufgeführt. Allerdings müssen die Trainer heute auf ihren besten Scorer, Jan Lankes, wegen einer Verletzung verzichten, können aber sonst auf den gesamten Kader zurück greifen.

(CN)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Skating Bears wollen ihre Spitzenposition verteidigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.