| 00.00 Uhr

Lokalsport
Spannende Finals beim "Kia-Cup" Die Medaillen-Gewinner von Rio kommen morgen nach Hause

Tennis.. Das Duo Starsetzki/Engels vom HTC Blau-Weiß (AK 50) gewann zum drittel Mal in Folge. Im Mixed der AK 40 gewann das Duo des TK Rot-Weiß Kempen. Von Alex Gruber

Mit tollen Finalspielen endete die dritte Auflage des "KIA-Cup sponsored by Autohaus Link". Eine Woche lang trafen sich zahlreiche Tennisaktive auf der Anlage des Oppumer TC und ermittelten im Damendoppel, Herrendoppel und im Mixed in verschieden Altersklassen die Sieger und Platzierten. "Das hat richtig Spaß gemacht. Es war eine phantastische Veranstaltung mit vielen spannenden Spielen", sagte Sportwart und Organisator Günther Besen nach der Siegerehrung.

Die Krefelderin Chrismie Fehrmann trug sich bei den Endspielen zweimal in die Siegerliste ein. Im Damendoppel der AK 50/60 gewann die für den TC Rheinstadion spielende und auf der Position 18 der DTB-Rangliste geführte Akteurin mit ihrer Düsseldorfer Doppelpartnerin Ingrid Bauwens glatt mit 6:1, 6:2 gegen Elfi Lampe und Gaby Wetzel vom TC Traar. Damit aber nicht genug. Fehrmann trat auch im Mixed ihrer Altersklasse mit Hans-Wilhelm Schatz (HTC BW Krefeld) an und gewann das Finale mit 6:4, 6:3 gegen ihre Doppelpartnerin Ingrid Bauwens, die an der Seite ihres Ehemannes Werner Bauwens (TC Rheinstadion) antrat. "Das war für mich schon eine kleine Überraschung", sagte Besen.

Bei den Herren 50 führt derzeit kein Weg an das Krefelder Doppel Horst Starsetzki und Thomas Engels vom HTC BW Krefeld vorbei. Zweimal trugen sich beide in den Vorjahren schon beim KIA-Cup in die Siegerliste ein. Gestern folgte der dritte Streich. Beim 6:1, 6:3 war das Ergebnis eindeutig und die Gegner Ralf Balve und Rolf Klein vom CSV Marathon mussten die Überlegenheit der Sieger anerkennen. Die spannendste Begegnung gab es im Damendoppel der Altersklasse 40. Ira Aufenanger vom Crefelder HTC und ihre Partnerin Verena Prade vom TC GW St. Tönis traten gegen Anja Kirchhoff und Miriam von Below vom TC BR Uerdingen an. Das Quartett schenkte sich keinen Ball, doch letztlich setzte sich das Duo Aufenanger/Prade mit 3:6, 6:4, 7:6 durch. Zu einem Endspielerfolg kamen auch Doris Vogel und Thomas Bergmann vom TK RW Kempen, die im Mixed der Altersklasse 40 mit 6:1, 6:1 gegen Wiebke Reibel und Guido Reibel (TC Traar/TC BR Uerdingen) erfolgreich waren. Es wären noch mehr Siege für Krefelder Teilnehmer möglich gewesen, doch bei den Herren 60 unterlagen Hans-Wilhelm Schatz und Hajo Dotzel (HTC BW Krefeld) und im Mixed AK 50 Christa Nauen und Wilhelm Steinkamp vom Oppumer TC.

Der Crefelder HTC und der Crefelder Ruderclub werden ihren erfolgreichen Teilnehmern am frühen Abend einen würdigen Empfang bereiten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Spannende Finals beim "Kia-Cup" Die Medaillen-Gewinner von Rio kommen morgen nach Hause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.