| 00.00 Uhr

Lokalsport
Spielabbruch beim Linner SV wegen Blitz und Donner

Kempen. Auch der zweite Versuch schlug fehl!. Das am 25. Februar ausgefallene Spiel der Fußball-Kreisliga A zwischen dem Linner SV und dem SC Viktoria Krefeld fiel auch gestern Abend aus. Allerdings erst nach einer Stunde, und beim Spielstand von 1:1. Starkregen, Blitz und Donner gingen zu dem Zeitpunkt auf dem Sportplatz an der Kurkölner Straße nieder, weshalb Schiedsrichter Melih Cave (ATS Krefeld) die einzig richtige Entscheidung traf, beide Teams vorzeitig in die Kabinen zu schicken und das Spiel abzubrechen. Marvin Heffungs hatte für die Gäste aus Inrath vorgelegt (14.), und Kapitän Anil Arslan egalisiert (23.).
(WeFu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Spielabbruch beim Linner SV wegen Blitz und Donner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.