| 00.00 Uhr

Lokalsport
St. Töniser Frauen gewinnen Lokalduell

Lokalsport: St. Töniser Frauen gewinnen Lokalduell
Wurfgewaltig: Doreen Topel setzt hier zu einem Torwurf an - insgesamt traf sie vier Mal für die Turnerschaft St. Tönis, die im Lokalduell gegen den TV Lobberich die Oberhand behielt. FOTO: Thomas Lammertz
Oberliga. Handball: Die Turnerschaft setzte sich in eigener Halle mit 23:20 gegen den TV Lobberich durch. Von Alex Gruber

Die Frauen der Turnerschaft St. Tönis haben in der Handball-Oberliga ihr Heimspiel gegen den TV Lobberich mit 23:20 (9:10) gewonnen. In einer ausgeglichenen Partie setzte sich das erfahrenere Team dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte durch. Bereits im Hinspiel siegte St. Tönis und sicherte sich mit dem Erfolg vom Wochenende auch die Vorherrschaft im direkten Vergleich mit dem Tabellennachbarn.

St. Tönis brauchte eine paar Minuten, um in die Partie zu finden. Die 6-0-Deckung der Gastgeberinnen war zunächst zu passiv, und Lobberich ging durch zwei Siebenmetertore in Führung. Dann aber stand die Turnerschaft näher dran an den Gegenspielerinnen und fing mehrere Bälle ab, die das Team schnell in Gegenstöße umsetzte. St. Tönis sicherte sich dadurch eine knappe Führung, hätte aber auch höher Führen können. Drei Pfostentreffer und ein halbes Dutzend weitere Fehlwürfe verhinderten dies jedoch. Doch auch die Gäste taten sich schwer. Entweder war bei den gut aufgelegten Torhütern Borrmann und Close Schluss, oder die Bälle landeten neben dem Kasten.

Die Turnerschaft setzte sich nach 23 Minuten auf 9:6 ab, weckte damit aber den Kampfgeist der Lobbericher Frauen, die innerhalb von drei Minuten den Ausgleich schafften. Die Schlussphase der ersten Hälfte gehörte dann auch den Gästen, die durch einen weiteren Treffer mit einem Tor Vorsprung in die Pause gingen (10:9). Die Führung der Gäste hielt zunächst auch nach dem Seitenwechsel. Immer wieder fanden die Gäste durch kluge Pässe die Lücke im Defensivbund der Turnerschaft. So stand es nach 40 Minuten 13:15 aus Sicht der Gastgeberinnen. Dann schaffte St. Tönis allerdings mit zwei starken Tempogegenstößen den Ausgleich und war fortan am Drücker. Drei weitere Tore hintereinander für die Turnerschaft bedeuteten einen guten Vorsprung in der Schlussphase.

Mit 21:17 ging das Team von Miriam Heinecke in die letzten fünf Minuten. Technische Fehler und schlechte Entscheidungen des TV Lobberich begünstigten diese Entwicklung. Aber die Turnerschaft war auch voll da, um diese Chancen zu nutzen. Mit Ruhe und Übersicht sorgte St. Tönis in den finalen Minuten dafür, dass der TV nicht mehr zurück ins Spiel kam.

"Das war ein verdienter Sieg. Wir lagen immer wieder zurück, haben dann aber durch die gute Deckung und schnelle, einfache Tore das Ding gewonnen. Kompliment an Lobberich, sie waren richtig gut. Wir sind sehr glücklich, dass wir gewonnen haben", sagte Turnerschafts Trainerin Miriam Heinecke zu der Partie.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: St. Töniser Frauen gewinnen Lokalduell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.