| 00.00 Uhr

Lokalsport
Starkes Oppumer Abwehrbollwehr

Verbandsliga. Handball: Der TV Oppum glänzt in der Liga mit einer gnadenlosen Abwehr. Von Marcel Püttmanns

17:16 lautete wahrhaftig das Endresultat des Gipfeltreffens mit dem SV Neukirchen, und nicht etwa der Halbzeitstand. Das packende Spitzenduell, mit dessen Sieg die Tabellenspitze erobert wurde, dürfte beim TV Oppum noch einige Zeit nachhallen. Der Altmeister dominiert derzeit mit seiner gnadenlosen Defensive die Verbandsliga. Zumeist sind es ja die Top-Torjäger einer Mannschaft, die mit sehenswerten Treffern für Begeisterung auf den Tribünen sorgen. Nicht so am vergangenen Wochenende, als die Abwehrspezialisten der Oppumer der Partie ihren Stempel aufdrückten, getreu dem Motto: Der Angriff sorgt für Siege, die Abwehr für die Meisterschaft.

Über den Stellenwert von Torhüter Dominik Heesen müssen diesbezüglich gar keine großen Worte mehr verloren werden. Aber auch der Mittelblock um Martin Prondzynski und Daniel van den Berg verrichtete wiederholt tadellos seine Aufgaben. Insbesondere die hitzigen Zweikämpfe mit anschließendem Blickduell zwischen Prondzynski und Jörg Förderer hatten hohe Entertainment-Qualitäten für das Publikum. Bei all den Lobeshymnen auf die Abwehr des neuen Tabellenführers, darf natürlich nicht vergessen werden, dass die Offensivabteilung zuletzt nur Magerkost anbot. Doch mit einiger Gnade kann auch hier das Positive hervorgehoben werden. Wohl dem, der über einen solch tief besetzten Kader verfügt. Bisherige Eckpfeiler, wie der beeindruckend treffsichere Torjäger Eric Schwarz, waren gegen Neukirchen kein Faktor, dafür drängten sich Akteure von der Bank in den Vordergrund. Speziell Daniel Hummel und Jan-Philip Walch erzielten zahlreiche wichtige Tore.

Am Sonntag (11.40 Uhr) gastiert der Spitzenreiter bei der Turnerschaft Lürrip, die sich mit dem jüngsten Erfolg in Vorst, reichlich Selbstvertrauen für das Aufeinandertreffen geholt haben dürfte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Starkes Oppumer Abwehrbollwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.