| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Krefeld 72 gewinnt das erste Qualifikationsspiel

Kempen. Die Wasserballer starten mit einem 7:6-Sieg gegen den SC Wedding in die Play-offs. Von Frank Langen

Großen Jubel gab es bei den Wasserballern der SV Krefeld 72, die sich zu Hause im ersten von maximal fünf Qualifikationsspielen für die Play-offs in der Bundesliga Gruppe B gegen den SC Wedding mit 7:6 durchsetzen. Dabei waren vor der Partie die Voraussetzungen für Krefeld nicht gerade ideal gewesen. Neben den dauerverletzten Yannik Zilken, Janek Neuhaus und Konstantin Munz fehlte auch der grippekranke Timo Schwark. Dennoch fand die SVK fand schnell zur gewohnten Sicherheit in der Abwehr und zeigte sich im Angriff gegenüber den jüngsten Spielen aber viel flexibler und dynamischer. Dennoch ging es mit einem 2:3 ins zweite Viertel, wo Centerverteidiger Paul Huber vor dem eigenen Tor wenig zu ließ. So war der 3:3-Ausgleich durch den Krefelder Center Dusan Dragic nach gutem Überzahlspiel die einzige zählbare Aktion vor der Halbzeitpause.

Im dritten Abschnitt gingen die Berliner durch einen ihrer wenigen Konter mit 4:3 in Führung. Danach war es Kristof Hulmann, der nur auf Kosten eines Strafwurfs gestoppt wurde und den Istvan Keresztes mit etwas Glück verwandelte. Einen weiteren Freiwurftreffer durch ihn glich Wedding wieder aus. Durch eine Unachtsamkeit ging Wedding im letzten Viertel wieder in Front, die SVK-Spieler brachte das aber nicht von ihrem Willen ab, die Partie gewinnen zu wollen. Allen voran SVK-Center Kristof Hulmann, dessen Formkurve in den letzten Spielen schon stark nach oben zeigte, brachte mit zwei Treffern sein Team drei Minuten vor dem Ende auf die Siegerstraße. Wedding drängte zwar danach auf den Ausgleich, die SVK-Abwehr ließ aber nichts mehr zu.

Einen weiteren Erfolg feierte die SVK in der U18-Bundesliga. An den letzten beiden Spieltagen gewann Krefeld gegen den Hamburger TB (10:5) und 1.FC Nürnberg (10:6), verlor aber das letzte Spiel gegen Plauen mit 4:6. Dennoch reichte es aus, um die Gruppe B als Erster abzuschließen. Für die Jungs um die Trainer Markus Zilken und Michael Schulte-Kellinghaus geht es nun in der Relegation gegen die A-Gruppenvertreter um den Aufstieg in die leistungsstärkere A-Gruppe.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Krefeld 72 gewinnt das erste Qualifikationsspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.