| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Sevelen - VfL Tönisberg 0:2 (0:1)

Ein wichtiger "Dreier" für die Himmelmann-Auswahl, die bei nun sechs Zählern aus drei Begegnungen absolut von einem gelungenen Saisonstart sprechen kann. Außerdem ist schon sehr deutlich geworden, dass die Konkurrenz, wie es immer so schön heißt, auch nur mit Wasser kocht. Robin van Radecke sorgte für die Führung der Mannen um Kapitän Philip Stürz (22.). Kurz nach dem Seitenwechsel legte Julian Thiel nach, wodurch alles schon eingetütet war (49.). Daran änderte auch nichts, dass van Radecke noch mit einem Elfmeter an Keeper Dustin Sauels scheiterte (61.). Die beste SV-Möglichkeit vereitelte Leon Lindmüller (74.).
(WeFu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Sevelen - VfL Tönisberg 0:2 (0:1)


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.