| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis-Herren des TuS St. Hubert sind weiter auf Erfolgskurs

Tennis.(alg). Das Herrenteam des TuS St. Hubert ist in der Winterhallenrunde weiter auf Erfolgskurs. Nach dem 3:3 im Auftaktspiel gegen den TC Kaiserswerth II gab es nun mit dem 4:2 gegen den Kahlenberger HTC den ersten Saisonsieg. Es war ein dramatisches Spiel, mit zahlreichen Höhepunkten. Im Spitzeneinzel standen sich der St. Huberter Thomas Hanzen und der Mülheimer Marvin Geppert gegenüber. Beide Kontrahenten schenkten sich nichts und waren hochmotiviert. Nach zwei ausgeglichenen Sätzen, die mit 6:7 und 6:4 endeten, musste der Champions-Tiebreak die Entscheidung bringen. Jeder Punkt war hart umkämpft, wobei Hanzen letztlich mit 13:15 unterlag. Den zweiten St. Huberter Zähler gab Simon Dörsing ab, der gegen Lars Bialy in zwei Sätzen unterlag. Dass die St. Huberter in den Einzeln dennoch ein 2:2 erreichten, lag an den tollen Leistungen von Tim Daniel von der Horst und Fabian Terbrüggen, die ihre Spiele gewannen. Bei der Doppelaufstellung hatte St. Hubert den richtigen Riecher, denn sowohl die Paarung Hanzen/van der Horst als auch das Duo Dörsing/Terbrüggen wusste zu überzeugen und gewannen beide Spiele. "Wir sind hochmotiviert und wollen als Aufsteiger den Klassenerhalt schaffen", sagte Teamchef Simon Dörsing und freut sich darüber, dass sein Team sich mit dem punktgleichen TC Kaiserswerth den Spitzenplatz in der 2. Verbandsliga teilt. Den Auftakt in die Hallenrunde hatten sich die Damen des TC Schiefbahn sicherlich besser vorgestellt. Doch letztlich waren alle Bemühungen vergebens und es gab mit dem 0:6 gegen den TV Vennikel eine deftige Schlappe in der Bezirksliga. Sogar der mögliche Ehrenpunkt blieb dem Team um Anna-Katharina Terbrüggen versagt. Im letzten Doppel verloren Joelle Nicolai und Lara Blumenkamp knapp mit 5:10 im Champions-Tiebreak. Von Alex Gruber

Bei den Herren 40 des TC Schiefbahn ist mit dem 5:1 gegen die BG Eigen der erste Heimsieg in der 2. Verbandsliga unter Dach und Fach. Dabei waren die einzelnen Matches aber enger als dies das Gesamtergebnis aussagt. Mark Giesen und Thomas Mitsch gewannen ihre Einzel erst im Champions-Tiebreak.

Mit einem deutlichen 5:1 gegen Rot-Weiß Düsseldorf haben sich die Tennisdamen des HTC BW Krefeld in die Spitzengruppe der 2. Verbandsliga vorgearbeitet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis-Herren des TuS St. Hubert sind weiter auf Erfolgskurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.