| 00.00 Uhr

Lokalsport
Teutonia St.Tönis verpflichtet Diane und Jovanovic

Fussball-Bezirksliga. Die DJK Teutonia hat mit Fanta Diane und Denis Jovanovic zwei neue Spieler für das sicherlich noch spannende Saisonfinale um den Aufstieg in die Landesliga verpflichtet. Mit Diane, 36 Jahre alt, geboren in Guinea, hat man sicherlich einen sehr erfahrenen Spieler gewinnen können, der eigentlich mal Stürmer war, letztlich aber eher in der Defensive eingesetzt wurde. Er wurde bei Borussia Mönchengladbach ausgebildet, spielte dort für die Amateure in der Oberliga.

Danach hießen die Stationen Alemannia Aachen sowie Westfalia Herne, ebenfalls Oberliga. In der Verbandsliga spielte Diane fürfür Wegberg-Beeck und zuletzt beim Landesligisten ASV Süchteln. Jovanovic stammt ursprünglich aus der Jugend der DJK Teutonia St.Tönis. Über den SV St. Tönis kam er zu Borussia Mönchengladbach. Dort wurde er zum Nationalspieler in der U16/17 und spielte in der B- und A Jugend Bundesliga. Als A-Jugendlicher wechselte er zum KFC Uerdingen, wo er bereits Einsätze in der Regional- und Oberliga hatte.

Im letzten Sommer wechselte er dann zum 1.FC Viersen. Dort verletzte sich Denis am Knie und hatte auf Grund seiner Verletzung keine weiteren Einsätze. Nun kehrt er zu seinem Stammverein nach St.Tönis zurück und möchte mithelfen, den Aufstieg in die Landesliga zu realisieren.

(JH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Teutonia St.Tönis verpflichtet Diane und Jovanovic


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.