| 00.00 Uhr

Lokalsport
Teutonia unterliegt gegen Tönisberg, VfB gewinnt

Fußball-Testspiele. Auf den Fußball-Landesligisten Teutonia St. Tönis wartet noch eine ganze Menge Arbeit, bis die Saison in gut zwei Wochen fortgesetzt wird. Die Auswahl von Trainer Ronny Kockel unterlag jetzt in einem Testspiel dem Bezirksligisten VfL Tönisberg mit 1:4 (1:1). Philipp Stürz hatte die Gäste aus Tönisberg nach gut 25 Minuten in Führung gebracht, die Ercan Sendag gut zwei Minuten später wieder wett machte. Damit ging's in die Kabine. Im zweiten Durchgang ebnete dann ein Eigentor von St. Tönis' Alex Broch nach 70 Minuten den weiteren Weg des Spiels. Robin van Radecke sorgte in der 76. und 81. Minute mit einem Doppelschlag für den Endstand zugunsten des Bezirksligisten. Die Berger scheinen ohnehin schon in ziemlicher Frühform zu sein. Gestern folgte ein 7:2-Erfolg gegen Thomasstadt Kempen (siehe Statistikblock).

Reichlich Tore, nämlich gleich acht, gab es im Vorbereitungsspiel des VfB Uerdingen zu sehen. Bei der Fortuna aus Dilkrath gewann die Auswahl von Trainer Stefan G. Rex mit 5:3 (2:2). Philipp Alker hatte die Gäste nach gut einer Viertelstunde in Führung gebracht, die Christian van der Flierdt aber per verwandeltem Strafstoß wieder ausglich (19.). Nach knapp einer halben Stunde gingen die Gastgeber durch Niclas Hoppe mit 2:1 in Führung, die Gürhan Ger mit dem Pausenpfiff wieder ausglich. Nach dem Wechsel trafen die gleichen Torschützen wie schon im ersten Durchgang. Zunächst besorgte Alker die erneute Uerdinger Führung (54.), die Hoppe 20 Minuten später wettmachte. In der Schlussphase sorgten dann Ger (84.) und erneut Alker (88.) für die beiden Treffer zum Endstand.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Teutonia unterliegt gegen Tönisberg, VfB gewinnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.