| 00.00 Uhr

Lokalsport
Teutonia zum Spitzenspiel nach Holzheim

Kempen. Erster gegen Zweiten - mehr Spitzenspiel geht nicht. Die Holzheimer SG erwartet in der Fußball-bezirksliga, Gruppe 4, Teutonia St. Tönis. Neben diesen beiden rechnen sich noch Victoria Mennrath und der Rheydter SV gute Meisterschaftschancen aus. Aber auch Platz zwei, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt, ist natürlich ein Objekt der Begierde. Auch wenn bei den Teutonen Brian Drubel wieder ein Thema für die Startformation ist, darf das nicht darüber hinweg täuschen, dass weiter ein gutes halbes Dutzend Stammkräfte fehlen werden. Übrigens: Die nur durchwachsen in die Spielzeit gestarteten Holzheimer, eher ein Team ohne große Namen, hatte in Sachen Aufstieg eigentlich niemand auf der Rechnung.

Bereits heute reist der Fußball-Bezirksligist SSV Grefrath zum Rheydter SV. Und wenn er diesem ein Bein stellen könnte, wären ihm die Dankesbriefe der drei anderen Aufstiegsaspiranten gewiss. Auch der VfL Willich ist heute am Ball - gegen den in der Rückrunde stärker gewordenen Vorletzten TSV Kaldenkirchen. Dennoch, Theißen-Team will hinten raus. Die vergangenen Ansätze waren sehr vielversprechend, aber es zählt nur ein Sieg.

(WeFu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Teutonia zum Spitzenspiel nach Holzheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.