| 00.00 Uhr

Lokalsport
Turm geht mit sechs Teams in den Schachligen an den Start

Schach. Im Mittelpunkt der Sommertagung des Krefelder Schachklubs Turm standen Mitgliederehrungen und die Aufstellung der Mannschaften für die Saison 2016/17. Präsident Hans Schlickum ehrte für zehnjährige Mitgliedschaft Peter Arning, für 25 Mitgliedsjahre Gerhard Koslowski und Christian Wüsten, sowie Hans-Dieter Hestermann, der auf eine 40-jährige Mitgliedschaft zurückblicken kann.

Nach dem Aufstieg der dritten Mannschaft startet Turm bei der Mannschaftsmeisterschaft mit der Ersten in der Regionalliga, der Zweiten in der Verbandsliga, der Dritten in der Verbandsklasse, der vierten in der Bezirksklasse, sowie der Fünften und Sechsten in der Kreisliga. Nach einigen Verstärkungen zählen die Erste und Vierte zu den Aufstiegsfavoriten in ihren Klassen. Im Jugendbereich schafften die erste und zweite Jugendmannschaft den Aufstieg, und die Viererteams wurden in ihren Altersklassen jeweils Vizemeister im Verband. Auch in der kommenden Saison werden fünf Jugendmannschaften in diversen Altersklassen an den Start gehen, wobei das Team der Jugendtrainer ab September durch den Internationalen Meister Guido Kern verstärkt wird. Im Schachzentrum an der Johansenaue richtet Turm ab dem 9. September die 33. Offene Krefelder Stadtmeisterschaft aus.

(-ken)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Turm geht mit sechs Teams in den Schachligen an den Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.