| 00.00 Uhr

Lokalsport
Turnerschaft findet nicht mehr ins Spiel zurück

Frauen-Oberliga. Knüppeldick kam es im wahrsten Sinne des Worte für die Frauen der Turnerschaft beim Auswärtsspiel gegen die TB Wülfrath, das mit 24:31 (8:17). Neben der Niederlage, die durchaus vermeidbar gewesen wäre, wiegt der Ausfall von Simone Fränken doppelt schwer. Die St. Töniserin musste in der zweiten Halbzeit mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch vom Feld, nachdem sie bei einem Blockversuch die Hand der Gegnerin ins Gesicht bekommen hatte. Von Frank Langen

Dabei hatte es zu Beginn der Partie gut für die Mannschaft von Trainer René Bause ausgesehen. Durch die Tore von Isabelle Drenkers und Sandra Ewart ging sie mit 2:0 in Führung und hatte danach sogar die Chance durch einen Siebenmeter auf 3:0 zu erhöhen, den Michelle Vissers allerdings verwarf. In den ersten zehn Minuten blieb das Spiel noch ausgeglichen, danach setzten sich die Gastgeber jedoch entscheidend ab. Die St. Töniser machten sich danach das Leben selber schwer. Immer wieder wurde zu lange überlegt, wie die Angriffe abgeschlossen werden sollten. Die Folge waren Ballverluste und Kontertore von Wülfrath. Zusätzlich zeigte Turnerschaft Schwächen auf beiden Außenpositionen, wo im gesamten Spiel über kein Tor bei heraussprang. Die Halbzeitansprache von Baude in der Pause war entsprechend darauf ausgelegt, in der zweiten Hälfte mit einem positiven Ausklang das Spiel zu Ende zu bringen, um mit einem guten Gefühl die Reise nach hause anzutreten. Die Worte fruchteten, den St. Tönis gewann die zweite Halbzeit mit 16:14 und kam drei minuten vor dem Spielende sogar noch einmal gefährlich mit 23:28 an die Gastgeber heran. Das, was vorher nicht klappte, gelang auf einmal. Die erste und zweite Welle im Angriff wurde nicht mehr so schnell hergeschenkt, auch die 6-0 Deckung klappte nun wesentlich besser. Der bittere Ausfall von Simone Fränken schockte St. Tönis dann doch etwas und am Ende durfte sich Wülfrath als Sieger feiern. "Wenn wir richtig standen, dann haben wir auch getroffen. Leider haben wir zuviel weggeschenkt", sagte Baude..

St. Tönis: Close, Borrmann - Vissers (1), Wolf (1), Ewert (10/6), Hölters (2), B. Funken (2), Drenkers (2), Weisz, N. Funken (2), Fränken, Brüren (2), Topel (2), Brüggemann

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Turnerschaft findet nicht mehr ins Spiel zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.