| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS Gellep - BV Union Krefeld 4:0 (2:0)

Ohne Probleme, was schon unerwartet kommt, tüteten die Platzherren die drei Punkte ein. Verantwortlich dafür zeichneten Dennis Lenz (21.), Torge Puhlmann (39.), Marvin Schnauber (62.) und Daniel Schlösser (76.). Unions Marvin Seval sah Gelb-Rot (87.).

SV Vorst - SC Viktoria Anrath 7:0 (3:0)

Weil die Gäste in diesem Nachbarschaftsduell wie ein zukünftiger Absteiger agierten - es war die neunte sieglose Partie hintereinander -, verpassten ihnen die Vorster, die damit ihren kleinen Negativlauf beeindruckend beendeten, eine zünftige Packung. Das Viktoria-Desaster begann früh mit einem Eigentor von Florian Jacobs (10., nach Hereingabe von Philipp Sklebeny), dem in lockerer Folge weitere Treffer durch Luca Küppers (26.), Youngster Niklas Schubert (42./50./73.), Mehmet Elyar (83.) und Hüseyin Irgat folgten (89.). Auffällig bei den Gastgeber der umsichtige Regisseur Kevin Schmitz. Der gute Schiedsrichter Tobias Finken (VSF Amern) hatte mit der stets fairen Auseinandersetzung keinerlei Probleme.

Preussen Krefeld - TuS St. Hubert 4:2 (2:1)

Fabian Kempkens (1.), Christian Graff (41.) und Philipp Alker (60./61.) machten für die Claesgens-Auswahl alles klar. Marc Bouttens (34.) und Chris Kevin Füngelings (88.) trafen beim TuS, dass Keeper Thies mit Rot verlor (54.).

TSV Bockum - SC Schiefbahn 1:0 (1:0)

Nach schönem Querpass von Pascal Rehfeld, der nach Gelbsperre wieder dabei war, sorgte Routinier Michael Bal früh für das Tor des Tages (16.). Da nutzte den Gästen danach alle Überlegenheit herzlich wenig.

Hülser SV - Dülkener FC 0:1 (0:1)

Weil der Spitzenreiter einen schlechten Tag erwischt hatte, langte den in der Abwehr sicher stehenden Gästen ein Kopfball von Andy-Björn Schmitt im Anschluss an eine Ecke zum überraschenden Sieg (26.).

VfR Fischeln II - Borussia Oedt 1:3 (0:2)

Nicht wiederzuerkennen gegenüber den letzten Vorstellungen waren die Hausherren, weshalb es nur zu einem Elfmetertreffer von Tobias Künzer langte (76., nach Foul an Martin Wolters). Die abgeklärt agierenden Oedter hatten in Matthäus Szewczyk (20./44.) und Marc Eichberg seine Vollstrecker (81.).

VSF Amern - TSV Kaldenkirchen 3:1 (0:1)

Die Torfolge: 0:1 (23.) Lars Heines, 1:1/2:1 (53./67.) Dennis Brachten und 3:1 (90.+3) Sven Metze.

SV St. Tönis - SC Rhenania Hinsbeck 1:1 (1:0)

Der nächste Dämpfer für die Platzherren, die eine gute erste Hälfte hinlegten, aber nur zu einem Tor durch Maiko Becker kamen (34.). Außerdem visierte Ersin Kile die Latte an (37.) und Dominik Lehnen scheiterte doppelt. Zur allgemeinen Überraschung war nach dem Seitenwechsel alle Herrlichkeit vorbei. Was auch daran lag, dass die bis dahin harmlosen Gäste mutiger wurden. Die Belohnung war der Ausgleich durch einen von Sebastian Thissen verwandelten Elfmeter (79.). Uli Rahmlow hatte völlig überflüssig Patrick Schlipp umgestoßen. Mit dem Abpfiff sah Gästeakteur Konstantin Georgiadis nach einer Tätlichkeit noch die Rote Karte.

SC Waldniel II - SC Viktoria Krefeld 3:3 (2:2)

Obwohl die Gastgeber ihren Torjäger Marc Engelmann an die Erste abtreten mussten, glichen sie drei Mal die Viktoria-Führung aus. Das ärgerte die natürlich sehr, zumal Martin Schlippes zum zwischenzeitlichen 2:2 ein Eigentor unterlief (27.). Er hatte früh die Krefelder Führung erzielt (7.) und Rouven Hüsken (21.) und Marvin Heffungs (61.) den Rest besorgt. Tobias Laurien (18.) und Max Miazek (66.) waren die beiden anderen Vollstrecker der Waldnieler.

(WeFu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS Gellep - BV Union Krefeld 4:0 (2:0)


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.