| 00.00 Uhr

Lokalsport
Uerdingen mit vielen Fragezeichen

Regionalliga. Basketball: Bei Bayer gab es viele krankheitsbedingte Ausfälle zu verzeichnen

Für Uerdingens Basketball-Trainer John F. Bruhnke sah die Vorbereitung in der Trainingswoche für das heute um 18.30 Uhr anstehende Heimspiel gegen den Leichlinger TV alles andere als optimal aus. Viele krankheitsbedingte Ausfälle ließen das Team bei keiner Einheit vollständig trainieren, zudem drohen heute mit Till Kleuters, Daniel Rothammel und Lorenzo Olivieri gleich drei Ausfälle.

Schon am Montag gelang es nicht, die Niederlage in Sechtem aufzuarbeiten, denn schon da fehlten insgesamt acht Akteure des 14er-Kaders. Im Laufe der Woche gesellte sich der ein oder andere Rekonvaleszent zwar wieder zu seinen Teamkameraden, doch um Spielzüge einzustudieren war es einfach noch zu wenig. Der heutige Gegner Leichlingen ist wie auch Bayer mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Dem Heimspiel gegen Wuppertal (85:77) folgte in Bad Münstereifel ein 58:73. Bayer gewann dagegen sein Heimspiel gegen Bad Münstereifel (89:66), verlor aber in Sechtem (76:99). In der Vorbereitung trafen beide Mannschaften schon einmal aufeinander: In einem Kurzspiel beim Frank-Thalwitzer-Cup in Leichlingen behielten die Gastgeber knapp mit 46:42 die Oberhand. "Der Blick auf die Tabelle empfiehlt einen Heimsieg gegen ein Team mit gleicher Bilanz. Eine Prognose mag ich nicht wagen, in dieser Woche habe ich nur ungenügend mit meiner Mannschaft arbeiten können. Es wird wichtig sein, unseren Gegner auf den Außenpositionen zu kontrollieren. Einige Rückkehrer von den Giants aus Leverkusen drücken hier dem Leichlinger Spiel ihren Stempel auf", sagt Bayer-Trainer John F. Bruhnke zur anstehenden Aufgabe.

(F.L.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Uerdingen mit vielen Fragezeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.