| 00.00 Uhr

Lokalsport
VfR Fischeln baut auf seine Auswärtsstärke

Lokalsport: VfR Fischeln baut auf seine Auswärtsstärke
Josef Cherfi hofft auf einen kompakten Auftritt seines Teams. FOTO: T.L.
Oberliga. Fußball: In bisher sechs Auswärtsspielen unterlag der VfR nur einmal. In Bocholt soll es so bleiben. Von Sven Schalljo

Das Tabellenbild sieht für den VfR Fischeln weiterhin nicht gut aus. Das anhaltende Verletzungspech sorgt dafür, dass die Grün-Weißen stets mit A-Jugendlichen auflaufen müssen und folglich nicht eingespielt sind. Dies ist vor allem in Heimspielen problematisch. Wohl auch, weil der Gegner sich hier eher weiter zurückzieht und die Hausherren das Spiel machen lässt. Die unerfahrene Fischelner Mannschaft schafft es in solchen Situationen nicht, spielerische Lösungen zu finden. So kommen null Punkte und 7:22 Tore zustande.

Anders auswärts. In den sechs Partien auf fremder Wiese mussten sie nur acht Gegentore hinnehmen und blieben nur ein einziges Mal ohne Punkte. Alle elf Zähler sammelten sie abseits der Kölner Straße. Und so fährt das Team optimistisch am Sonntag um 14.30 Uhr nach Bocholt. Beim dortigen 1. FC erwartet sie ein Gegner, der erst am vergangenen Wochenende durch ein souveränes 5:0 beim Tabellenzweiten SC West an den Krefeldern vorbeigezogen war. Entsprechend bringen die Gastgeber sicher eine große Portion Selbstvertrauen mit.

Doch auch die Gäste fahren durchaus mit Rückenwind zum Kellerduell 14. gegen 16. Immerhin konnten sie am Dienstag im Nachholspiel bei Schwarz-Weiß Essen einen verdienten Punkt beim 1:1 mitnehmen. Auch wenn dieser durchaus "mit einem lachenden und einem weinenden Auge" (Trainer Josef Cherfi) verbucht wurde. Vor dem Spiel hätte wohl jeder im Fischelner Lager das Ergebnis unterschrieben. Nach der 1:0-Führung in der 88. Minute hätte es aber der Dreier werden sollen - doch nur Sekunden später fiel vom Anstoß weg der Ausgleich.

Insgesamt ist es morgen eine Begegnung auf Augenhöhe, in der die Gäste mit ihrer starken Auswärtsbilanz im Rücken durchaus auf Zählbares hoffen. Helfen kann dabei wieder der in Essen gesperrte Christos Pappas. Dafür fehlt nun Philip Reichert, ebenfalls mit fünfter gelber Karte. Dustin Orlean ist überdies mit Knieverletzung fraglich. "Verlieren ist am Sonntag verboten. wir wollen mindestens einen Punkt. ich hoffe, die Jungs treten genauso kompakt auf, wie in Essen", sagte Trainer Cherfi.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VfR Fischeln baut auf seine Auswärtsstärke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.