| 00.00 Uhr

Lokalsport
Vier Medaillen für Schiefbahns Turner

Lokalsport: Vier Medaillen für Schiefbahns Turner
Das Silber-Team der 8- bis 15 Jährigen (im Bild stehend) und das Silber-Team der 8- bis 9-Jährigen des TV Schiefbahn. FOTO: TVS
Turnen. Gleich vier Medaillen gab es für die Turnerinnen des TV Schiefbahn in der ersten Runde im Qualifikations-Wettkampf des Gladbacher Turngaus. Der Verein war mit fünf Mannschaften und insgesamt 27 Turnerinnen an den Start gegangen. Die eine Silber-Medaille ging an die Turnerinnen der Altersgruppe der 8- bis 15-Jährigen: Mona Bierewitz, Sarah Namokel, Annabell Siemer, Leonie Wolf und Sarah Engels holten mit 189,50 Punkten Platz zwei. An den Geräten Boden und Balken gingen sie als Tagessieger hervor. Innerhalb der Mannschaft erreichte Mona Bierewitz am Boden mit 16,50 Punkten und am Balken mit 16,00 Punkten die höchste Punktzahl. Am Barren erreichte dies Sarah Namokel mit 16,30 Punkten und am Sprung Lenie Wolf mit 15,35 Punkten.

Ebenfalls Silber holten die Turnerinnen des TV Schiefbahn im Wettbewerb der 8- bis 9-Jährigen: Marie Zlobinski, Sitara Schumann, Merle Brauchmann, Lara Smolcic, Svea Frank und Jana Imhof erzielten 166,90 Punkten - ihnen fehlten nur 0,55 Punkte zum 1. Platz. Diese Mannschaft ging am Boden und Barren als Tagessieger raus. Eine besonders hohe Punktzahl erreichte Svea Frank am Barren mit 15,15 Punkten vom Ausgangswert 16,00.

Die jüngsten Turnerinnen des TV Schiefbahn (5 bis 7 Jahre) gingen erstmals als Mannschaft an den Start im Wettkampf 7 Jahre und jünger. Sie freuten sich sehr über die Bronze-Medaille mit 147,25 Punkten. Es waren dabei: Lisa Bingel, Frederika Kissling, Greta Knobling, Merle May und Louisa Sterken. Innerhalb der Mannschaft holte Frederika Kissling an drei von vier Geräten die höchste Punktzahl. Der weitere 3. Platz ging mit 160,90 Punkte an Mette Jakobsen, Lea Nideggen, Julia Sprenger, Marie Wilzer, Leoni Grau und Jenna Zöllner (8- bis 13-Jährige).

Bei den 8- bis 11-Jährigen schaffte die Mannschaft mit Emma Franzmeyer, Johanna Bünstorf, Michelle de Rath, Linnéa Findeisen und Aliya Schiefer mit 167,25 Punkten Platz 5.

Die Silber-Mannschaften erreichten damit den Sprung in die Verbandsgruppe und turnen dort am 15. Oktober um einen Qualifikationsplatz für das Rheinische Landesfinale.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Vier Medaillen für Schiefbahns Turner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.