| 00.00 Uhr

Lokalsport
VT Kempen freut sich auf Neuzugang "Maxi" Ginders

Landesliga. Bislang war es noch nicht die Saison der VT Kempen. Lediglich zwei Zähler nach sieben Partien deuten auf ein schwieriges zweites Landesliga-Jahr hin. Mitverantwortlich sind die mitunter großen Verletzungssorgen. Zumindest teilweise ist hier Besserung in Sicht. Top-Torjäger Tobias Birkmann steht kurz vor dem Comeback. Zudem erhielt der Kader mit Maximilian Ginders namhafte Verstärkung. Ginders kehrt aus Österreich zu seinem Stammverein zurück und dürfte die Mannschaft von Trainer Duc Bui mittelfristig besser machen.

Vor einigen Jahren gehörte der Rückkehrer zum erweiterten Kader des Bundesligisten Hamburger SV und trainierte dort mit den Weltmeistern Pascal Hens, Torsten Jansen und Johannes Bitter. Wenn Ginders am Samstag (17.15 Uhr) gegen den ASV Rurtal-Hückelhoven aufläuft, darf man aber keine Wunderdinge erwarten. "Die Automatismen müssen erst einmal greifen. Nach so kurzer Zeit im Training kann noch nicht alles passen. Davon abgesehen steht ein sehr wichtiges Spiel für uns an", sagt Bui.

(MP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VT Kempen freut sich auf Neuzugang "Maxi" Ginders


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.