| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wachtendonk-Wankum -VfB Uerdingen 0:0

Die Hausherren begannen zwar druckvoll, doch nach einer guten Viertelstunde war der VfB bestens dabei. Neuzugang Dennis Förster zeigte Nerven, weil er freistehend an Wankums Keeper Joshua Claringbold scheiterte (27.). Auf der Gegenseite parierte danach Schlussmann Leon Pietta gut gegen Christian Galster (38.). Die Partie blieb bis zum Abpfiff offen und hart umkämpft, wobei die Uerdinger stets bestens im Bilde waren. Keine Frage: das Rex-Team hat die Zeichen der Zeit erkannt. In der letzten Minute bot sich dann dem eingewechselten Tulunay Eyüpoglu noch die Chance zum Treffer, aber auch er scheiterte an Claringbold.
(WeFu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wachtendonk-Wankum -VfB Uerdingen 0:0


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.