| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wettkampf-Debüt der Bayer-Damen

Pokal. Futsal: Die Uerdingerinnen verloren im WFLV-Pokal gegen Essen mit 3:5.

Die neu gegründete Damenmannschaft der Futsal-Abteilung des SC Bayer 05 Uerdingen absolvierte ihr erstes WFLV-Pokalspiel. Vor heimischer Kulisse verloren die Damen gegen Essen mit 3:5. In der ersten Halbzeit ging Uerdingen konzentriert und diszipliniert ans Werk und ließen die Essenerinnen zu wenigen Chancen kommen. Einmal griff Torhüterin Steffi Dettloff hinter sich, sorgte aber auch dafür, dass der Pausenrückstand von 0:1 nicht höher ausfiel. In der Pause fand Trainer Tobias Heitmüller die richtigen Worte, sodass die Damen das Feld mit mehr Mut und Siegeswillen betraten.

Binnen fünf Minuten drehte Uerdingen das Spiel und führte dank der Tore von Anna Schneider (2x) und Merve Erdem mit 3:1. Dann drehte sich das Spiel nochmal und die Krefelder Torhüterin musste innerhalb von acht Minuten drei Mal hinter sich greifen. Die Uerdinger warfen nun alles nach vorne und kassierten kurz vor Schluss das letzte Tor zum 3:5. "Das erfahrenere Team hat gewonnen. Wir haben eine starke Mannschaftsleistung im ersten offiziellen Spiel gezeigt", sagte Tobias Heitmüller.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wettkampf-Debüt der Bayer-Damen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.