| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wichtige Siege für BG RW Krefeld

Billard. Der Billard-Bundesligist trumpfte in beiden Heimspielen stark auf.

. Die Spieler der BG RW Krefeld haben in der 1. Bundesliga Dreiband ein erfolgreiches Wochenende hinter sich. In ihren Heimspielen sicherten sie sich gegen den Titelaspiranten BC München einen 6:2-Sieg und einen Tag später gegen den Mitkonkurrenten im Abstiegskampf, BC Ravensburg, einen 8:0-Erfolg. Das Münchner Team, gespickt mit vielfachen Deutschen und Weltmeistern, war klarer Favorit. "Wir haben Eier gezeigt", sagte Thorsten Frings nicht ohne Stolz und fügte hinzu: "Wir haben die Situation angenommen und um unsere Chance gekämpft."

Barry van Beers machte bereits in der dritten Aufnahme die Tageshöchstserie von elf Punkten. Sein Gegner Johann Schirmbrand war so gut wie chancenlos und verlor mit 19:40. Orhan Erogul besiegte in einem hochklassigen Spiel den Deutschen Einzelmeister von 2013 Christos Christodoulidis mit 40:36. Die zweite Runde stand eher unter dem Motto "Waldmeister gegen Weltmeister", standen sich doch auf Münchner Seite fünf Weltmeisterschaften und auf Krefelder Seite zwei Deutsche Meisterschaften gegenüber. Die Partie zwischen Gerwin Valentijn und Daniel Sanchez begann sehr zerfahren, ehe Sanchez mit 40:31 die Oberhand behielt. Es war ein Spiel auf hohem Niveau. Frings bezwang den zweifachen Weltmeister Marco Zanetti mit 40:31 in 22 Aufnahmen. "Das war von mir wohl die beste Saisonleistung", sagte Frings überglücklich. Sein Vorsitzender Helmut Laermann ergänzte:" Den hast du aber totgesetzt. Marco hat ja mindestens zehn Mal am Tisch nur den Kopf geschüttelt." Die zahlreichen Zuschauer sahen Billard vom Feinsten.

Einen Tag später war der Abstiegskonkurrent BC Ravensburg zu Gast. Orhan Erogul bewies gegen Gürhan Kabak wieder seine Zuverlässigkeit und gewann nach einer soliden Partie mit 40:22. Wesley de Jaeger und Murat Gökman lieferten sich eine zerfahrene Partie mit vielen Fehlern, in der sich de Jaeger mit 40:38 knapp behaupten konnte. Thorsten Frings erging es ähnlich, aber letztendlich konnte auch er sich knapp mit 40:38 gegen Can Capak durchsetzen. Somit war der 8:0-Sieg perfekt. BG RW Krefeld hat im letzten Spiel am 10.April in Sterkrade eine gute Ausgangslage, um die Liga zu erhalten.

(GüWa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wichtige Siege für BG RW Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.