| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wieder rheinische Derbytage für das DNL-Team des KEV

Jugendeishockey. Während das DNL-Team des KEV'81 in der laufenden Saison noch kein einziges Mal gegen Berlin und Hamburg gespielt hat, haben es am Wochenende die Schützlinge von Elmar Schmitz bereits zum dritten Mal mit rheinischen Derbytagen zu tun. Am Samstag um 16.30 Uhr geht die Reise zum Kölner EC in die Köln-Arena 2, einen Tag später empfängt der KEV um 17 Uhr in der Rheinlandhalle die Düsseldorfer EG. Gegen Köln hatte der KEV zweimal Heimrecht und verlor beim letzten Aufeinandertreffen in der Verlängerung mit 3:4. Genau ander heraum verhält es sich mit den Düsseldorfern, die erstmals in der Rheinlandhalle gastieren und letztens mit 3:2 nach Penaltyschießen bezwungen wurden.

KEV-Trainer Elmar Schmitz geht in beiden Duellen von engen Spielen aus und hoffte gerade im Spiel gegen Düsseldorf auf einen großen Support des Krefelder Publikums. "Die Pinguine spielen um 14.30 Uhr. Es wäre doch schön, wenn die Fans anschließend uns noch in der Rheinlandhalle gegen die DEG unterstützen. Das ist dann quasi ein doppelter Derbyspieltag", sagt Schmitz, der sich trotz seiner Co-Trainerrolle bei den Pinguinen am Samstag und am Sonntag vollkommen auf seine Arbeit als DNL-Trainer konzentriert.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wieder rheinische Derbytage für das DNL-Team des KEV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.