| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Bezirkspokale für den SV Thomasstadt Kempen

Badminton. Die Nachwuchsmannschaften der Badminton-Abteilung des Vereins sicherten sich am Saisonende den Titel. Die Senioren steigen ab

Auf eine sehr erfolgreiche Bilanz können die Mitglieder der Badminton-Abteilung des SV Thomasstadt Kempen am Ende der Saison 2014/15 zurückblicken. Krönender Abschluss waren die beiden Bezirkspokale, die sich die Jugend-Mannschaft und die Mini-Mannschaft im Bezirks 1 am vergangenen Wochenende sicherten. Zum Landesverband NRW gehören cirka 600 Vereine bzw. Abteilungen. Sie sind aufgeteilt in vier Bezirke. Kempen gehört zum Bezirk Süd1. Der Jugend-Bezirkspokal wird ausgerichtet für Mannschaften, die in der vergangenen Spielsaison in der Bezirksliga einen der ersten drei Plätze belegt haben oder Staffelsieger in der darunter liegenden Bezirksklasse geworden sind. Die Jugend1 des SV Thomasstadt gewann auf dem Weg zum Titel gegen Wuppertal mit 6:2 und gegen Nettetal mit 5:3. Gegen St. Tönis gab es im Finale ein 4:4-Unentschieden. Kempen hatte dann aber das bessere Satzverhältnis und wurde somit Sieger. Das Mini-U15-Team, das nur aus vier Aktiven besteht, qualifizierte sich mit einem 5:1 gegen FC Langenfeld, einem 4:2 gegen RW Wuppertal und einem 4:2 gegen BC Hohenlimburg für das Finale. Dort gab es gegen die BG62 Dormagen ein 3:3. Kempen wurde wegen ihres besseren Satzverhältnisses Pokalsieger.

In der Meisterschafts-Saison behauptete die Jugend in der Bezirksliga unangefochten mit 23:1-Punkten den ersten Platz behaupten. Von den einzelnen Spielen der Aktivn wurden 74 gewonnen und nur 21 verloren. Die Schüler-Minimannschaft erreichte in ihrer Gruppedurch einen 5:1- Sieg am letzten Spieltag gegen PSV Mönchengladbach M2 ebenfalls den ersten Platz. Damit zahlte sich die Arbeit der Jugend-Trainer Julian Kroll, Christopher Skrzeba und Matthias Maj erfolgreich aus. Das Senioren-Team hat die personellen Ausfälle (verletzungsbedingt, Umzug etc.) nicht kompensieren können und ist der aus der Bezirksklasse abgestiegen. Die 2. Mannschaft hat in der Kreisliga einen beachtlichen dritten Platz erreicht. Die 3. Mannschaft schloss die Spiele der Kreisklasse auf Platz vier ab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Bezirkspokale für den SV Thomasstadt Kempen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.