| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Teams des TK RW Kempen treten in der Regionalliga an

Tennis. Eine ganz besondere Saison steht dem TK RW Kempen bevor. Mit den Herren 40 und den Herren 70 spielen zwei Teams in der Regionalliga. Bei den Herren 40 ist die Begeisterung über den Auftritt in der höchsten Liga dieser Altersklasse sehr groß. "Für uns beginnt die spannendste Saison. Wir fühlen uns ein bisschen wie Darmstadt 98 in der Bundesliga. Wir sind mit einem Budget von null Euro bis in die Regionalliga gekommen und treten nun gegen namhafte Spieler an", sagt Mannschaftsführer Frank Schuffelen. Die Euphorie hat die gesamte Crew ergriffen, denn auch Spitzenspieler Thomas Bergmann fiebert dem ersten Aufschlag entgegen. "Für mich ist diese Saison absolut einmalig. Wir spielen ganz klar gegen den Abstieg. Alles andere wäre utopisch, wenn man die Aufstellungen der Gegner sieht. Aber gerade das ist die Herausforderung." Um sich auf die schwere Saison bestmöglich vorzubereiten, hat das Team bereits ein kleines Trainingslager durchgeführt. Mit Johannes Niehsen hat Kempen einen Neuzugang vom letztjährige Regionalligisten THC RW Köln bekommen. Das Auftaktspiel ist am 1. Mai beim SC Hörstel (Tecklenburger Land). Ganz besonders freut man sich bei den Rot-Weißen auf das direkte Duell gegen den Nachbarn HTC BW Krefeld am 13. Mai im K Stadtwald. Akteure aus beiden Teams haben in früheren Jahren gemeinsam in der Mannschaft des Uerdinger TC 1900 gespielt.

Auch für die Herren 70 des TK RW Kempen ist der Auftritt in der Regionalliga eine echte Herausforderung. "Wenn man die einzelnen Platzierungen zugrunde legt, sind wir die schwächste Truppe in dieser Liga. Wir freuen uns umso mehr, dass wir noch einmal die Gelegenheit haben, gegen die besten deutschen und europäischen Spitzenspieler dieser Altersklasse antreten zu können", sagt Kempens Teamchef Adolf Schröder. Die Mannschaft spielt wie schon in den vergangenen Jahren personell unverändert. Mit dem Heimspiel gegen den TC GW Am Kreuzberg (Bonn) beginnt für Kempen am 3. Mai die Saison.

(alg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Teams des TK RW Kempen treten in der Regionalliga an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.