| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Sportlicher Ehrgeiz, aber auch jede Menge Spaß

Gemeinde Grefrath. Bei der Mülhausener Olympiade ging es spannend zu. Viele Besucher schauten vorbei.

Bei hoch sommerlichen Temperaturen war die erste Mülhausener Olympiade der St.Heinrich/St.Vitusbruderschaft, trotz einiger Parallel-Veranstaltungen in Vinkrath, Grefrath und Oedt sehr gut besucht. Zudem machte es allen Beteiligten sichtlich viel Spaß, sich an dieser nicht alltäglichen Olympiade zu beteiligen. Die Stimmung im Schatten von St.Heinrichwar gut unter den rund 400 Besuchern, die über den Tag verteilt zu Gast waren. Ob beim Menschenkicker, beim Torwandschießen, dem Tischtennisgeschicklichkeitsspiel, oder auf dem Schießstand der Bruderschaft, immer war etwas los.

Die Teilnehmer bewiesen ihre Sportlichkeit und hatten gleichzeitig viel Spaß an der Freud. Acht Mannschaften mit je mindestens fünf Teilnehmern haben sich an der Olympiade beteiligt, die drei Bestplatzierten haben als Gewinn pro Person eine Medaille (Gold, Silber, Bronze) sowie als Mannschaft einen Pokal und Verzehrgutscheine gewonnen. Die übrigen Mannschaften haben jeweils pro Teilnehmer eine Freikarte für die Grefrather Bäder gewonnen. Der Sonne und Hitze folgte am Abend ein Gewitter. Dabei haben dienoch verbliebenen Gäste alle mit angepackt und rechtzeitig Hüpfburg, Zelt und die anderen Dinge vor Wind und Regen in Sicherheit gebracht. Da war man sich rasch einig, dass sich hier wieder einmal der große Zusammenhalt der dörflichen Gemeinschaft in Mülhausen zeigte. Eine Wiederholung der Veranstaltung ist durchaus denkbar.

Das Ergebnis bei der Erstauflage der Mülhausener Olympiade: 1. Grüne Reservisten, eigene Truppe der Bruderschaft, gegründet beim letzten Schützenfest. (Michael Lennartz, Gerald Raeth, Christian Camps, Johannes Louven, Jürgen Kreiten Ron Overhand). 2. Wasserratten, privater Kegelclub. 2. Schützen Mülhausen, Gruppe der Offiziere. (Es gab zwei zweite Plätze) 3. Fanta Five, ein Gruppe Mülhausener Damen im mittleren Alter. 4. Feuerwehr Mülhausen. 5. Ischgl-Fahrer, privater Kegelclub. 6. High Five, eine Grupper Mülhausener Damen um die 30 Jahre alt. 7.Trovet Deutschland, eine private Gruppe, deren Mitglieder in derselben Firma arbeiten.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Sportlicher Ehrgeiz, aber auch jede Menge Spaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.