| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
St. Hubert für gut zehn Minuten ohne Strom

Stadt Kempen. Für gut zehn Minuten hatten die St. Huberter gestern Nachmittag keinen Strom. Um 15.30 Uhr vermeldete Stadtwerke-Geschäftsführer Siegfried Ferling: "Der Fehler ist behoben."

Anlass war ein beschädigter Freiluft-Mittelspannungsschalter, in den vermutlich ein Ast reingefallen ist. Das habe zu einem Kurzschluss geführt. Dadurch hätten sich wiederum, und das sei in solchen Fällen geplant, Teile des Stromnetzes abgeschaltet. Schnell hätten Mitarbeiter den Fehler beseitigt.

(hd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: St. Hubert für gut zehn Minuten ohne Strom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.