| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Sterne strahlen über Kempen: Bald wird es wieder weihnachtlich

Stadt Kempen: Sterne strahlen über Kempen: Bald wird es wieder weihnachtlich
Bei der Übergabe des Sterns (v.l.): Fred Klaas, Armin Horst (Werbegemeinschaft) mit Gisela und Udo Kadagies. FOTO: kaiser
Stadt Kempen. Die Freien Wähler übernehmen die Patenschaft über einen Stern. Seit gestern gibt es Wertmarken für die Weihnachtsverlosung. Die Hauptziehung der Gewinner ist im Januar. Von Heiner Deckers

Es sind nur noch wenige Wochen, bis die Kempener Altstadt wieder in hellem Sternenlicht erstrahlt. Vor zwei Jahren hat der Werbering mit Unterstützung der Stadtwerke, der Stadt, einiger Großsponsoren und vieler Einzelhändler eine moderne und energiesparende LED-Weihnachtsbeleuchtung angeschafft. Im vergangenen Jahr wurde die Beleuchtung auf der Judenstraße erneuert, in diesem Jahr werden die Sterne auf der Peterstraße mit neuen Leuchtelementen versehen, da die bisherigen wegen Brandgefahr nicht mehr aufgehängt werden können. Dem Aufruf des Werberings, der "Sternpaten" suchte, folgten mehre Bürger und Vereine, zum Beispiel "Die Highlander vom Niederrhein". Sie sponsorten einen Stern, um noch bestehende Lücken zu füllen. Dieser Aufruf wird in diesem Jahr erneut gestartet, da auf der Peterstraße in Höhe des Schmitz-Baus eine zusätzliche Überspannung montiert wird, damit die Beleuchtung wieder komplettiert wird. Auch auf anderen Straße fehlen noch Sterne, etwa auf der Burgstraße. Die Freien Wähler Kempen (FWK) haben bereits von diesem Bedarf gehört und sich bereit erklärt, die Patenschaft über einen Stern zu übernehmen. Er wurde gestern symbolisch Vertretern des Werberings übergeben. "Wir wollen dadurch unseren Dank an die Werbegemeinschaft für die neu installierte und energiesparende Weihnachtsbeleuchtung ausdrücken", sagte der Fraktionsvorsitzende Udo Kadagies.

Auch an etwas anderem merkt man, dass Weihnachten so langsam näher kommt: Gestern hat in den Werbering-Geschäften die Ausgabe der Wertmarken für die Weihnachtsverlosung begonnen. Wie in den Vorjahren sind bei sieben Wochenziehungen je 40 Gutscheine im Wert von je 35 Euro zu gewinnen. Bei der Hauptziehung am 6. Januar gibt es 1000, 2000 und 5000 Euro als Hauptgewinne, zusätzlich 120 Werbering-Gutscheine über 30 Euro.

Neu in diesem Jahre ist es, dass die Gutscheine keine reinen Verzehrgutscheine sind, sondern Einkaufs- und Verzehrgutscheine. Damit kommt der Werbering dem Wunsch vieler seiner Mitglieder nach, dass die Gewinne sowohl in der Gastronomie als auch in den Mitgliedsgeschäften eingelöst werden können. "Die Wahlmöglichkeit für die Kunden wird dadurch verbessert", sagt Armin Horst, Vorsitzender des Werberings. Wichtig zu wissen ist, dass Karten aus dem Vorjahr, die nicht vollständig beklebt sind, aufgefüllt werden können. Marken gibt es für Einkäufe in allen Geschäften von Mitgliedern des Werberings. Sie sind zu erkennen am Aufkleber an den Türen oder Schaufenstern. Die teilnehmenden Geschäfte sind auch auf dem Loskarten aufgelistet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Sterne strahlen über Kempen: Bald wird es wieder weihnachtlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.